Scanner im Vergleich: Die Preishits: Scannen für weniger als 60 Euro.

PC Praxis

Inhalt

Scanner für den Einstiegsbereich sind bereits für weniger als 60 Euro erhältlich. Doch wie sieht es mit der Leistung und der Verarbeitung aus? Sind die Geräte wirklich günstig oder sind sie einfach nur billiger Ramsch? Wir haben 5 Modelle aus dem unteren Preissegment getestet und zeigen Ihnen, was die Schnäppchen wirklich taugen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren fünf Scanner mit den Benotungen 2 x „gut“ und 3 x „befriedigend“.

  • Canon CanoScan LiDE 20

    • Typ: Flachbettscanner;
    • Scan-Bereich: Din A4

    „gut“ – Preistipp

    „Leistungsfähiger Scanner zum Einstiegspreis.“

    CanoScan LiDE 20
  • Mustek Be@rPaw 1200 CU Plus

    „befriedigend“

    „Leichte Schwächen bei Texten, sonst in Ordnung.“

    Be@rPaw 1200 CU Plus
  • Mustek Scan Express 1248UB

    • Typ: Filmscanner

    „befriedigend“

    „Brauchbarer und recht preiswerter Allrounder.“

    Scan Express 1248UB
  • Plustek Optic Pro S24

    • Typ: Flachbettscanner

    „befriedigend“

    „Günstiges Gerät mit relativ hoher Auflösung.“

    Optic Pro S24
  • Plustek OpticSlim 1200

    „gut“

    „Schneller Scanner zum Tiefpreis.“

    OpticSlim 1200

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Scanner