PC Magazin prüft Monitore (8/2004): „TFT - Durchblick“

PC Magazin

Inhalt

Flachbildschirme überzeugen mit schlankem Design, geringem Gewicht, hohen Kontrasten und leuchtenden Farben. Hinter der schillernden Fassade steckt ausgeklügelte Elektronik, deren Hauptproblem die Trägheit von flüssigen Kristallen ist. Sie sind der Grund für gewaltige Qualitätsunterschiede im bewegten Bild. Grund genug, die Besten zu testen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren neun TFT-Monitore mit der Benotung 9 x „gut“.

  • Iiyama ProLite E431

    „gut“ (81 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Plus: Großer Blickwinkel
    Minus: OSD etwas umständlich“

    ProLite E431

    1

  • Philips Brilliance 170B

    „gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Plus: Sehr schaltschnell
    Minus: Kontrast nicht direkt zugänglich“

    Brilliance 170B

    2

  • Samsung SyncMaster 172X

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Sehr schaltschnell
    Minus: Etwas hoher Preis“

    SyncMaster 172X

    3

  • ViewSonic VP 171

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Zwei analoge Eingänge
    Minus: Geringer Blickwinkel“

    VP 171

    3

  • Maxdata Belinea 10 17 10

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    „Plus: Ausgewogene Ausleuchtung
    Minus: Signalkabel fest verdrahtet“

    Belinea 10 17 10

    5

  • Shuttle XP 17

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    „Plus: Erstklassiges Design
    Minus: Reflektion des Raumes im Schutzglas“

    XP 17

    6

  • BenQ FP767-12

    „gut“ (74 von 100 Punkten) – Preistipp

    „Plus: Gute Ausleuchtung
    Minus: Winkelabhängige Qualitätsschwankung“

    FP767-12

    7

  • CTX F773

    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    „Plus: Subjektiv sehr kontraststarkes Bild
    Minus: Hohe Reflexion des Raumbildes“

    F773

    7

  • Teac S1702C

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    „Plus: Aufregendes Design
    Minus: Unaufgeräumtes OSD“

    S1702C

    9

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf