PC Games Hardware prüft Monitore (2/2006): „Breite LC-Displays“

PC Games Hardware

Inhalt

Fernsehgeräte im Breitbildformat stehen schon in vielen Wohnzimmern. Mit den modernen Breitbildglotzen ist das Kino zu Hause Realität. Doch am PC werden Spiele immer noch im 4:3-Format dargestellt. Damit demnächst auch am Rechner Kino-Feeling aufkommt, haben wir fünf aktuelle Breitbildschirme getestet.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf LCD-Monitore mit Bewertungen von 1,95 bis 2,20.

  • Eizo FlexScan S2110W

    „gut“ (1,95) – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Farbbrillanz; Interpolation.
    Minus: Reaktionszeit.“

    FlexScan S2110W

    1

  • Dell Ultrasharp 2405FPW

    „gut“ (1,98)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Ausstattung; Stromverbrauch.
    Minus: Reaktionszeit.“

    Ultrasharp 2405FPW

    2

  • ViewSonic VA1912w

    „gut“ (2,08) – Spartipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Günstiger Preis; Reaktionszeit.
    Minus: Helligkeitsverteilung.“

    VA1912w

    3

  • Samsung SyncMaster 242MP

    „gut“ (2,16)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Ausstattung.
    Minus: Stromverbrauch; Reaktionszeit.“

    SyncMaster 242MP

    4

  • Fujitsu-Siemens ScaleoView S20-1W

    „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Günstiger Preis.
    Minus: Helligkeitsverteilung; Stromverbrauch.“

    ScaleoView S20-1W

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore