Wanderschuhe im Vergleich: Auf die leichte Tour

MOTORRAD

Inhalt

Passende Schuhe sind das A und O beim Wandern. Biketaugliches Schuhwerk, mag es auch noch so bequem erscheinen, hat in Wald und Flur nichts verloren.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Paar Schuhe, die keine Gesamtnoten erhielten. Kriterien waren unter anderem Gehkomfort, Stabilität/Grip und Klimakomfort.

  • Rhyolite Mid GTX

    Adidas Rhyolite Mid GTX

    ohne Endnote

    „Gehkomfort: Der Adidas begeistert: Er dämpft stark und rollt extrem sauber ab, sein Schaft schmiegt sich dabei angenehm um die Füße.“

  • Hanwag Sendero GTX

    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Herren;
    • Obermaterial: Nylon, Nubukleder, Veloursleder;
    • Innenmaterial: Gore-Tex

    ohne Endnote

    „Gehkomfort: Trotz des relativ hohen Gewichts trägt sich der Hanwag komfortabel, rollt vernünftig ab und dämpft auf harten Wegen ausreichend.“

  • Khumbu GTX

    Lowa Khumbu GTX

    ohne Endnote

    „Gehkomfort: Zwar könnte der Lowa etwas runder abrollen, doch der Rest stimmt. Vor allem der geschmeidige Sitz im Schuh begeistert.“

  • Maine GTX

    Meindl Maine GTX

    • Typ: Hikingschuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Herren;
    • Obermaterial: Nubukleder, Veloursleder;
    • Innenmaterial: Gore-Tex

    ohne Endnote

    „Gehkomfort: Recht voluminös und vor allem vorne breit geschnitten.“

  • Elios Mid XCR

    Salomon Elios Mid XCR

    ohne Endnote

    „Gehkomfort: Sehr hohe Dämpfung, top Abrollkomfort und angenehmer Sitz. Nur die voluminös gepolsterte Zunge kann etwas drücken.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Wanderschuhe