MOTORRAD prüft Motorräder (4/2007): „Kellergeister“

MOTORRAD

Inhalt

Bei fünf Zentner Gewicht, 1300 cm³ Hubraum und rund 100 PS Leistung geht es nicht um Rundenzeiten und Topspeed. Da geht es um Kraft aus dem Keller. Welches Big Bike hat die meisten Muskeln?

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Big Bikes mit Bewertungen von 603 bis 633 von jeweils 1000 Punkten. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Fahrwerk, Alltag und Sicherheit.

  • Honda CB 1300 (85 kW)

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1284 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    633 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,1

    „Bester Motor, super Fahrwerk, narrensichere Bedienung, gute Verarbeitung - der Sieg ist verdient. Ein sehr ausgewogenes Naked Bike.“

    CB 1300 (85 kW)

    1

  • Suzuki Bandit 1250 ABS (72 kW) [07]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1255 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    626 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,5

    „... günstiger als der Testsieger. Und nicht viel schlechter. Für sportlich ambitionierte Big-Bike-Fahrer ist die alltagstaugliche Bandit sogar erste Wahl.“

    Bandit 1250 ABS (72 kW) [07]

    2

  • Yamaha XJR 1300 (72 kW) [07]

    • Typ: Naked Bike;
    • Zylinderanzahl: 4

    603 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,2

    „Die komfortabelste Maschine des Vergleichs wird leider nicht mit ABS angeboten. Schade. Wer auf klassisches Design Wert legt und meist zu zweit unterwegs ist, der kommt an der XJR nicht vorbei.“

    XJR 1300 (72 kW) [07]

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder