Macwelt prüft Monitore (4/2007): „Lieber in die Breite“

Macwelt

Inhalt

Das Seitenverhältnis von Computer-Monitoren beträgt normalerweise 4:3 oder 5:4. Doch das neue 16:10-Format macht sich immer mehr im Massenmarkt breit. Dabei schickt sich die 24-Zoll-Diagonale an, die klassischen 19-Zöller abzulösen.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs TFT-Displays mit Bewertungen von 2,0 bis 2,5. Es wurden unter anderem die Kriterien Bildqualität, Bedienung und Ausstattung getestet.

  • Eizo FlexScan S2411W

    „gut“ (2) – Testsieger

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Highend-Monitor mit exzellenter Bildqualität.“

    FlexScan S2411W

    1

  • Apple Cinema-HD-Display 23 Zoll

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Schicker Design-Monitor mit sehr guter Bildqualität.“

    Cinema-HD-Display 23 Zoll

    2

  • BenQ FP241W

    • Displaygröße: 24"

    „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Solider 24-Zöller mit guter Bildqualität.“

    FP241W

    3

  • Dell Ultrasharp 2407WFP

    „gut“ (2,3) – Preistipp

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Günstiger 24-Zöller mit sehr guter Bildqualität.“

    Ultrasharp 2407WFP

    4

  • Fujitsu-Siemens Scenicview P24-1W

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Monitor mit Mängeln bei der Wiedergabe von Analog-Video.“

    Scenicview P24-1W

    5

  • LG Flatron L245WP

    • Displaygröße: 24"

    „befriedigend“ (2,5)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Moderner Monitor mit extrem hoher Lichtstärke.“

    Flatron L245WP

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore