Notebooks im Vergleich: Macs in Bewegung

Macwelt: Macs in Bewegung (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Damit hatte man gerechnet: Neue mobile Profi-Macs auf Basis von Intels Penryn-Prozessoren waren längst überfällig. Doch Apple hat die Einsteiger-Modelle gleich mit aufgewertet. Das ist dann doch eine Überraschung.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich fünf Notebooks mit Bewertungen von „sehr gut“ (1,3) bis „gut“ (2,0). Ein weiteres Notebook wurde vorgestellt aber nicht getestet. Testkriterien waren Leistung (60%), Ergonomie (30%) und Ausstattung (10%).

  • 1

    MacBook Pro 2,5 GHz 15 Zoll (2008)

    Apple MacBook Pro 2,5 GHz 15 Zoll (2008)

    • Displaygröße: 15,4";
    • Prozessor-Modell: Core 2 duo T9300;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2048 MB

    „sehr gut“ (1,3)

    „Schickes und schnelles Mittelklasse-Notebook.
    Vorzüge: sehr hohe Rechenleistung, sehr helles Display mit großem Farbraum.
    Nachteile: Fernbedienung nur gegen Aufpreis.“

  • 2

    MacBook Pro 2,5 GHz 17 Zoll

    Apple MacBook Pro 2,5 GHz 17 Zoll

    • Displaygröße: 17";
    • Prozessor-Modell: Intel Core 2 Duo;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2048 MB

    „sehr gut“ (1,4)

    „Schnelles High-End-Notebook mit großem Display.
    Vorzüge: sehr hohe Rechenleistung.
    Nachteile: Display mit eingeschränktem Farbumfang, Fernbedienung nur gegen Aufpreis.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Macwelt in Ausgabe 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 3

    MacBook 2,4 GHz 13 Zoll 250GB 2048MB RAM (2008)

    Apple MacBook 2,4 GHz 13 Zoll 250GB 2048MB RAM (2008)

    • Displaygröße: 13,3";
    • Prozessor-Modell: Intel Penryn Core 2 Duo T8300;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2048 MB

    „gut“ (1,7)

    „Schickes Design-Notebook.
    Vorzüge: hohe Rechenleistung, lange Akkulaufzeit.
    Nachteile: hoher Preis, schwache 3D-Grafikleistung.“

  • 4

    MacBook 2,4 GHz 13 Zoll 160GB 2048MB RAM (2008)

    Apple MacBook 2,4 GHz 13 Zoll 160GB 2048MB RAM (2008)

    • Displaygröße: 13,3";
    • Prozessor-Modell: Intel Penryn Core 2 Duo;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2048 MB

    „gut“ (1,8)

    „Mittelklasse-Notebook.
    Vorzüge: hohe Rechenleistung. Lange Akkulaufzeit.
    Nachteile: schwache 3D-Grafikleistung.“

  • 5

    MacBook 2,1 GHz 13 Zoll 120GB 1024MB RAM (2008)

    Apple MacBook 2,1 GHz 13 Zoll 120GB 1024MB RAM (2008)

    • Displaygröße: 13,3";
    • Prozessor-Modell: Intel Core 2 Duo T8100;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 1024 MB

    „gut“ (2)

    „Einsteiger-Notebook.
    Vorzüge: gute Rechenleistung, lange Akkulaufzeit, günstiger Preis.
    Nachteile: zu wenig RAM-Speicher ab Werk, schwache 3D-Grafikleistung.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks