Waschmaschinen im Vergleich: Langsam, aber sicher

Konsument

Inhalt

Wasch- und Schleuderwirkung, Energie- und Wasserverbrauch - dies alles sind entscheidende Eckdaten für die Qualität einer Waschmaschine. Für den täglichen Betrieb ist jedoch auch die wassertechnische Sicherheit relevant. Was sich hier so trocken liest, bedeutet wichtige Vorkehrmaßnahmen zur Verhinderung eines Wasserschadens in der Wohnung.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Waschmaschinen mit Bewertungen von „gut“ (74) bis „durchschnittlich“ (58). Getestet wurden unter anderem die Kriterien Funktionsprüfung, Technische Prüfung und Handhabung.

  • W 4146 WPS
    1
    Miele W 4146 WPS

    Frontlader; A; 6 kg; Weiß

  • WM16S440
    2
    Siemens WM16S440

    Frontlader; A; 7 kg

  • EWN 16781
    3
    Electrolux EWN 16781

    Frontlader; A; 8 kg

  • WAK 9660
    4
    Bauknecht WAK 9660

    Frontlader; A; 6 kg; Weiß

  • WAF 7460
    5
    Elektra Bregenz WAF 7460

    Frontlader; A; 7 kg

  • WA 64163
    6
    Gorenje WA 64163

    Frontlader; A; 6 kg

  • ZWG 6161
    7
    Zanussi ZWG 6161

    Frontlader; A; 6 kg; Weiß

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Waschmaschinen