zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

klettern prüft Steigeisen, Schuhketten & -Spikes (6/2007): „Zackenparade“

klettern

Inhalt

Wer sich im Hochgebirge sicher auf Schnee und Eis bewegen will, kommt ohne Eisenzähne nicht aus. Wir haben zusammengetragen, was sich derzeit an Allroundsteigeisen unter die Stiefel schnallen lässt.

Was wurde getestet?

Im Test waren 15 Steigeisen. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • AustriAlpin Gecko Kombi

    ohne Endnote

    „Mit seinem starren Rahmen eignet sich das Gecko besonders für steilere Eiswände und weniger für längeres Gehen auf flachen Gletschern. An Stiefeln mit geraden Sohlen sitzt das Eisen sehr solide.“

    Gecko Kombi
  • AustriAlpin Tyrol Step in

    ohne Endnote

    „Solides Allroundeisen, das dank der Wölbung des Vorderteils gut an Schuhen mit gebogenen Sohlen sitzt und auch bei schmalen Schuhen eine große Frontzackenlänge bietet. ...“

    Tyrol Step in
  • Black Diamond Sabretooth Pro

    ohne Endnote

    „Der Allrounder der extremeren Richtung, auch für Steileis und Mixed. Sehr gute Anpassbarkeit, auch der Frontzackenlänge durch drei Bügelpositionen. Durch breite Zackenstellung für alle Schuhe ...“

    Sabretooth Pro
  • Black Diamond Serac Clip

    ohne Endnote

    „Etwas moderater ausgelegtes Eisen mit ebenfalls universeller Passform mit groß dimensioniertem zweitem Frontzackenpaar für steiferes Terrain. Massiv konstruiert ... eher etwas schwerer.“

    Serac Clip
  • Camp Stalker

    ohne Endnote

    „Schnörkelloses Steigeisen auch für steilere Flanken. Durch den flexiblen Steg passt das Stalker auch auf Schuhe mit gebogenen Sohlen. Gute Frontzackenlänge mit schmalen Schuhen. ...“

    Stalker
  • Camp xlc nanotech

    ohne Endnote

    „Extrem leichtes Aluminiumsteigeisen für Gletscher und Firn oder kurze Zugstiege zu Klettereien. Dank der Edelstahleinsätze an der Frontzacken greift das Nanotech auch in steileren, härteren Passagen.“

    xlc nanotech
  • Cassin C12 Universal (603.01)

    ohne Endnote

    „Solides Steigeisen mit weitem Einsatzfeld. Durch großes, nach vorn gerichtetes zweites Frontzackenpaar auch für steiles Gelände geeignet. Universell anpassbar; Verstellung mühsam zu bedienen.“

    C12 Universal (603.01)
  • Grivel Air Tech New Classic

    ohne Endnote

    „Leichtes Steigeisen für klassischen Alpinismus oder Zugstiege, das auch auf Trekkingschuhen solide sitzt. Teilweise etwas kurze und ungewöhnliche Zackenformen. ...“

    Air Tech New Classic
  • Grivel Air Tech New Matic

    • Typ: Steigeisen

    ohne Endnote

    „Der große Bruder des Airtech ist durch sein ausgeprägtes zweites Frontzackenpaar auch für steileres Gelände geeignet. Universell anpassbar, aber mit etwas kurzen Frontzacken bei schmalen Schuhen.“

    Air Tech New Matic
  • Petzl Sarken Spirlock

    ohne Endnote

    „Leichtes Steigeisen mit hauenförmigen Frontzacken für steiles, hartes Eis. Bindung für Schuhe mit Sohlenrand hinten. Sehr präzise und universell einstellbar. Lange Frontzacken ...“

    Sarken Spirlock
  • Petzl Vasak Leverlock

    • Typ: Steigeisen

    ohne Endnote

    „Ebenfalls sehr leichtes Eisen mit moderater Frontzackengeometrie. Sehr leichtes Handling bis auf die relativ kleine, fummelige Gurtschnalle. Universelle Geometrie für alle Sohlenformen.“

    Vasak Leverlock
  • Salewa Claw Step-In

    ohne Endnote

    „Alpines Allroundsteigeisen mit moderner Optik. Gut einstellbar auch durch die verschieden positionierbaren Front- und Fersenbügel, auch für Schuhe mit gewölbten Sohlen. Günstiger Preis.“

    Claw Step-In
  • Salewa Dru Step-In

    ohne Endnote

    „Alpines Arbeitspferd mit langen Zacken und einem langen Frontteil, das bei kleinen Schuhgrößen den kompletten vorderen Schuhbereich abdeckt. Eine Version mit Antistollplatte ist erhältlich.“

    Dru Step-In
  • Simond Makalu Mixte

    ohne Endnote

    „Asymmetrische Zackenordnung mit drei Querzacken. Universelle Passform auch für schmale Schuhe mit guter Frontzackenlänge. Die Plastikfassung vorn ist für hohe, breite Stiefel etwas zu klein geraten.“

    Makalu Mixte
  • Stubai Tirol Professional

    ohne Endnote

    „Klassisches Alpineisen mit geradem Steg. Durch die gesamte Auslegung eignet sich das Tirol in der Hauptsache für breite Bergstiefel mit gerade, wenig gewölbter Sohle.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Steigeisen, Schuhketten & -Spikes