HiFi Test prüft Fernseher (12/2006): „Preiswerte Flachbild-Größen“

HiFi Test: Preiswerte Flachbild-Größen (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Die Preise für Flachbildschirme purzeln weiter. Während man für einen Flat-TV mit rund einem Meter Bilddiagonale vor einem Jahr noch weit über 2.000 Euro hinlegen musste, sind die ersten Modelle jetzt schon für knapp über 1.000 Euro zu haben. Wir haben uns drei preiswerte Kandidaten für Sie näher angesehen.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei LCD-TVs mit Bewertungen von 1,7 bis 1,8. Testkriterien waren unter anderem Bild, Ton und Ausstattung.

  • BenQ VL 3735

    1,7; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Full-HD-LCD-TV von BenQ ist ein moderner, preisgünstiger Flachbildschirm, der sich schnell in Betrieb nehmen lässt und das Kinofeeling sehr erlebnisreich ins Wohnzimmer bringt.“

    VL 3735
  • Humax LDE-40TPVR

    • LCD: Ja

    1,8; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das kontraststarke, schicke Humax-Display bringt es auf über einen Meter Bilddiagonale in Ihrem Wohnzimmer und ist derzeit einer der preisgünstigsten LCD-TVs in dieser Klasse. ...“

    LDE-40TPVR
  • Orion TV-37094

    • LCD: Ja

    1,8; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „... ist besonders für diejenigen geeignet, die neben analogem Kabelfernsehen auch mal eine DVD schauen und nicht unbedingt viel Schnickschnack, sondern ein gutes, preiswertes Gerät haben wollen.“

    TV-37094

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher