HiFi Test prüft Fernseher (6/2006): „Für alle Fälle“

HiFi Test: Für alle Fälle (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Die weltweit größte Messe für Unterhaltungselektronik, die IFA, findet ab sofort jährlich statt. Dies fordert auch die Hersteller heraus, die den Messebesuchern hier die neuesten Produkte präsentieren. Wir haben uns bereits im Vorfeld drei Leckerbissen verschiedener Klassen herausgepickt und wollten wissen, ob die Hersteller bis zum Messestart noch nacharbeiten müssen.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei LCD-Fernseher mit Bewertungen von 1,3 bis 1,7. Unter anderem wurden Kriterien wie Bild, Ton, Ausstattung und Verarbeitung getestet.

  • Sony KDL-40S2000

    1,3; „Spitzenklasse“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „...ein außerordentlich gutes LCD-TV für alle, die sowohl analog als auch digital schauen. Eine schon ab Werk perfekte Voreinstellung und die gute Verarbeitung aller Anschlussbuchsen sorgen für eine schnelle und stressfreie Inbetriebnahme.“

    KDL-40S2000
  • LG 42LC2RR

    • Bildschirmgröße: 42";
    • Audio-System: NICAM;
    • Bildformat: 16:9;
    • Kontrastverhältnis: 1600:1;
    • LCD: Ja

    1,4; „Spitzenklasse“ – Highlight

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit dem LG 42LC2RR ist der Zuschauer dank eingebauter 80-GB-Festplatte völlig unabhängig. Ein kompletter Ersatz für einen Festplattenrekorder ist der Fernseher jedoch nicht. ...“

    42LC2RR
  • Orion TV32008

    1,7; „Einstiegsklasse“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Orions TV32008 ist für diejenigen interessant, die ihre Fernsehprogramme via Satellit empfangen, aber auch mal eine DVD anschauen möchten. ...“

    TV32008

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher