Made in Britain

HiFi Test: Made in Britain (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Nach 5.1, 7.1, THX und Virtual Surround kommt, na, wissen Sie‘s? Richtig - Stereo! Die gute alte klassische Stereoanlage macht derzeit wieder mächtig Boden gut, und so verwundert es nicht weiter, dass sich immer mehr Anbieter auf ihre traditionellen Wurzeln besinnen.

Was wurde getestet?

Im Test war eine dreiteilige Stereokombination, bestehend aus Regallautsprechern, einem Stereoverstärker und einem CD-Spieler. Die Geräte erhielten Bewertungen von 1,0 bis 1,1. Testkriterien waren Klang, Labor und Praxis.

  • Arcam A 28

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 125 W

    1,0; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Plus: sehr guter Klang; elegantes Design; Universal-Fernbedienung.“

    A 28

    1

  • Arcam FMJ CD17

    • Typ: WMA, Audio-CD-Player, MP3-CD-Player

    1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Plus: sehr guter Klang; hochwertige Verarbeitung.
    Minus: billig anmutende Fernbedienung.“

    FMJ CD17

    1

  • KEF XQ 20

    • Typ: Regallautsprecher

    1,1; Spitzenklasse – Klangtipp

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Plus: hervorragender Klang; elegantes Design; erstklassige Verarbeitung.“

    XQ 20

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker