HiFi Test

Inhalt

Subwoofer machen Spaß. Ob als Ergänzung eines Stereosets oder als Bestandteil eines Heimkinos spielt dabei keine Rolle. HIFi TEST hat sechs preiswerte Einsteigermodelle getestet.

Was wurde getestet?

Sechs Subwoofer der Einstiegsklasse im Vergleich. Die Benotung reicht von 1,1 bis 1,4.

  • Heco Krypton Sub 25A

    • Typ: Subwoofer

    1,1; „Einstiegsklasse“ – Testsieger

    „Der Heco Krypton Sub 25A überrascht mit äußerst druckvoller und konturierter Tiefbass-Wiedergabe. Selbst Brachialpegel bringt er souverän und unverzerrt zu Gehör. Durch seine tiefe Abstimmung lässt er sich sogar mit Standlautsprechern kombinieren.Hervorragend.“

    Krypton Sub 25A

    1

  • Boston Acoustics PVR 350

    • Typ: Subwoofer

    1,2; „Einstiegsklasse“ – Preistipp

    „Boston PV 350 ist Understatement pur. Für seine kompakten Abmessungen spielt er mächtig eindrucksvoll auf. Da er obendrein der preisgünstigste Kandidat ist, gebührt ihm der Preistipp.“

    2

  • Jamo E 5 SUB 5

    • Typ: Subwoofer

    1,2; „Einstiegsklasse“

    „Der Jamo E5 Sub5 ist hochwertig verarbeiteter Subwoofer, der spürbar druckvoll und hörbar sauber agiert.“

    E 5 SUB 5

    2

  • Quadral Sub 48DV

    • Typ: Subwoofer

    1,3; „Einstiegsklasse“

    „Der Quadral Sub48Dv sieht schick aus und ist praxisgerecht ausgestattet. Selbst bei hohen Pegeln bleibt er lässig und souverän. Besonders gut geeignet für kleine Surroundsets.“

    Sub 48DV

    4

  • Wharfedale Power Cube 8A

    • Typ: Subwoofer

    1,4; „Einstiegsklasse“

    „Wharfedales Cube 8A ist ein optisch dezenter Subwoofer mit praxisgerechter Ausstattung und sattem Sound.“

    Power Cube 8A

    5

  • Yamaha YST-SW215

    • Typ: Subwoofer

    1,4; „Einstiegsklasse“

    „Der Yamaha ist Hightech pur und dank seines Bedienfeldes auf der Frontseite gut zu bedienen. Wer keine brachialen Pegel braucht, dem wird er viele Jahre tiefes Hörvergnügen bereiten.“

    YST-SW215

    5

Tests

Mehr zum Thema Lautsprecher

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf