Heimkino prüft HiFi-Receiver (5/2007): „Full House“

Heimkino: Full House (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Mit einem ‚Full House‘ hat man beim Poker sehr gute Karten, um das Spiel zu gewinnen. Welches in der heutigen Runde der fünf getesteten AV-Receiver das ‚Ass‘ ist, verraten wir Ihnen auf den nachfolgenden Seiten.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf AV-Receiver mit Bewertungen von 1,2 bis 1,4. Getestet wurden unter anderem Kriterien wie Klang, Labor und Praxis.

  • Onkyo TX-SR 505 E

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1

    1,2; Einstiegsklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... ist das Ass in der heutigen Pokerrunde und fährt den ‚Pott‘ vorrangig durch seine hervorragende Ausstattung vor seinen Mitspielern ein.“

    TX-SR 505 E

    1

  • Denon AVR-1507

    • Typ: AV-Receiver

    1,3; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Der AVR-1507 bietet einen hervorragenden Gegenwert zum moderaten Verkaufspreis und verwöhnt mit guter Ausstattung und gutem Klang.“

    AVR-1507

    2

  • Marantz SR3001

    • Typ: AV-Receiver

    1,4; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „... hat eine grundsolide Ausstattung, leider ohne AV-Sync-Funktion, und ist der Klangtipp dieses Testfeldes. Lediglich die Fernbedienung lässt zu wünschen übrig.“

    SR3001

    3

  • Pioneer VSX-817

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 6.1

    1,4; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der VSX-817 ist ein ordentlicher Heimkinoreceiver, der auch den ‚Neuen Medien‘ gegenüber aufgeschlossen ist.“

    VSX-817

    3

  • Yamaha RX-V361

    • Typ: AV-Receiver

    1,4; Einstiegsklasse – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit dem RX-V361 gelingt der Einstieg in die mehrkanalige Heimkinoweit sehr gut und sehr günstig.“

    RX-V361

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema HiFi-Receiver