Laufschuhe im Vergleich: „30 Laufschuhe im Test“ - Laufschuhe für normale Füße

Fit For Fun

Inhalt

Für die neuen Modelle gilt: Die Masse hat Klasse! Testen Sie mit uns nun zuerst Ihren Fußtyp - und finden Sie dann den Schuh, der Sie laufend glücklich macht.

Was wurde getestet?

Im Test waren acht Laufschuhe für normale Füße. Unter anderem wurde getestet ob die Schuhe für Normalfußläufer, Supinierer und Überpronierer geeignet sind. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben.

  • Asics Gel Culumbus VIII

    ohne Endnote

    „Der Culumbus ist in verschiedenen Weiten erhältlich, dämpft gut und ist sehr komfortabel.“

  • Brooks Radius 6

    ohne Endnote

    „Für Läufer mit neutralem Fußaufsatz, die einen soliden Dämpfungsschuh suchen.“

  • Mythos Ultimate

    Diadora Mythos Ultimate

    ohne Endnote

    „Gut geeignet für etwas schwerere Läufer, die neben Dämpfung viel Stützung benötigen.“

  • Fila Flow Providence II

    ohne Endnote – Testsieger

    „Für Vorfuß- und Normalfußläufer. Die Tester lobten das sehr gute Abrollverhalten.“

  • 944

    New Balance 944

    ohne Endnote

    „Sehr leichtes Modell. Idealer Trainingsschuh für vielfältigen Einsatz.“

  • Air Max Moto IV

    Nike Air Max Moto IV

    ohne Endnote

    „Ein Komfortschuh für Läufer mit neutralem Fußaufsatz oder leichte Überpronierer.“

  • Premier Ultra III

    Reebok Premier Ultra III

    ohne Endnote

    „Sehr gut gedämpft und trotzdem viel Halt, geeignet für Vorfuß- und Mittelfußläufer.“

  • Grid Jazz X

    Saucony Grid Jazz X

    ohne Endnote

    „Rundum gut: Passform, Abrollverhalten, Traktion auf jedem Untergrund, Preis/Leistung.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe