DigitalPHOTO prüft Objektive (1/2007): „Optiken für das Menschliche“

DigitalPHOTO: Optiken für das Menschliche (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Der Einstieg in die Spiegelreflexfotografie erfolgt selten mit einem 85 Millimeter Objektiv. Wer eine solche Optik anschafft, weiß genau, wofür er die Linse einsetzen möchte: zum Porträtieren.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Objektive mit Bewertungen von 95,82 bis 97,47 von jeweils 100%. Es wurden die Kriterien Auflösung, Verzeichnung und Vignettierung getestet.

  • Pentax smc FA 77 mm / 1,8 Limited

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    97,47%

    „... Insgesamt kommt die smc-Optik auf das beste Laborergebnis, auch wenn der Auflösungwert des Sensors bei offener Blende auf 85,01% abfällt. geschlossen auf 18 liegt der Wert bei 100%.“

    smc FA 77 mm / 1,8 Limited

    1

  • Nikon AF Nikkor 85 mm 1:1,8D

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite

    97,38%

    „... Die Fokussierung erfolgt im hinteren Teil der Optik, ist rapide und beeinflusst weder Baulänge noch Filterstand. ...“

    AF Nikkor 85 mm 1:1,8D

    2

  • Konica Minolta AF D 1,4/85 mm G

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite

    96,64%

    „... beweist, dass hochwertige ältere Linsen an modernen Digitalkameras eine Abbildungsqualität liefern können, die sich nicht verstecken braucht.“

    AF D 1,4/85 mm G

    3

  • Nikon AF NIikkor 85mm 1:1,4D

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 85mm;
    • Autofokus: Ja

    95,82%

    „Dieses schnelle Objektiv bietet keinen Rear-Fokus, sondern eine schnelle Innenfokussierung, die wie das kleinere Modell weder Filter noch Baulänge beeinflusst. ...“

    AF NIikkor 85mm 1:1,4D

    4

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf