Smartphones im Vergleich: The smart way

connect: The smart way (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Was wurde getestet?

6 Smartphones im Vergleich: 2 x „gut“, 2 x „befriedigend“ und 2 x „ausreichend“.

  • Sony Ericsson P900

    „gut“ (396 von 500 Punkten) – Testsieger

    „Das schon mit Vorschußlorbeeren bedachte Smartphone von Sony Ericsson brilliert mit einer üppigen Ausstattung...“

    P900

    1

  • Palm Tungsten W

    „gut“ (375 von 500 Punkten)

    „Mit rund einem Jahr Verspätung kommt der Tungsten W nun über Debitel auf den deutschen Markt. Das flachste Smartphone im Test gefällt mit üppiger Ausstattung, allerdings schwächelt die Handy-Abteilung.“

    Tungsten W

    2

  • o2 XDA II

    „befriedigend“ (364 von 500 Punkten)

    „als Pocket-PC die erste Wahl. Die Telefonfunktion ist nicht ganz so komfortabel wie bei einem Stand-alone-Handy, dafür bringt das Smartphone wirklich alle Internet-Dienste aufs kräftig leuchtende Display...“

    XDA II

    3

  • T-Mobile MDA II

    „befriedigend“ (346 von 500 Punkten)

    „Im Telefon-Komfort ist der MDA 2 ... knapp hinter dem XDA2 [von O2] angesiedelt. dem MDA 2 fehlt zum Gleichstand die Software, um Klingelton-Profile zu ändern. Dafür bietet T-Mobile viele Tarif-Varianten für das Smartphone...“

    MDA II

    4

  • Telme T919

    „ausreichend“ (289 von 500 Punkten)

    „Der kleinste Vertreter der Gattung Smartphone ist einem Handy höchst ähnlich. Sein Organizer birgt hier und da ein paar Tücken.“

    T919

    5

  • Danger (Premium Mobile Experiences) Hiptop

    „ausreichend“ (280 von 500 Punkten)

    „Für die einen ist es ein riesiges Handy, für die anderen die kleinste Chat-Maschine der Welt - und mit der Flatrate von E-Plus darf der User auch noch so viel surfen wie er will. Telefonieren und SMS kostet allerdings extra.“

    Hiptop

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones