Camcorder im Vergleich: Scharfes auf Platte

Computer Video

Inhalt

JVC hat schon einige Erfahrung mit Festplatten-Camcordern; mit der GZ-HD3 erscheint ihr zweiter HD-Camcorder auf der Bildfläche. Canon hat zwar noch kaum Festplatten-Erfahrungen, zaubert aber unverdrossen ein HD-Modell nach dem anderen aus der Entwicklungsabteilung - und mit der HG10 nun schon den zweiten AVCHD-Camcorder. Beide speichern HD auf eine interne Festplatte, JVC auf 60, Canon auf 40 GB. Soweit die Gemeinsamkeiten ...

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Camcorder. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Canon HG10

    ohne Endnote

    „Selbst die überragende Bildqualität der Canon HG10 täuscht nicht darüber hinweg, dass es an manchen Punkten doch etwas zu kritisieren gibt. Die Tonabteilung ist eher halbherzig geraten, eine Zebrafunktion fehlt ganz, und die Fokushilfe ist nicht der Weisheit letzter Schluss. ...“

    HG10
  • JVC Everio GZ-HD3

    ohne Endnote

    „... JVC kann sich ebenfalls nicht mit Lorbeeren schmücken: S-Video und Firewire schön und gut, aber besser wären da doch ein optischer Bildstabilisator ...“

    Everio GZ-HD3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder