Bergsteiger prüft Funktionsjacken (4/2007): „Kernenergie“

Bergsteiger

Inhalt

Die Vorteile einer Jacke ohne Ärmel zeigen sich erst auf den zweiten Blick. Dann beweisen die Westen ihre Vorzüge: Bewegungsfreiheit, gute Belüftung und der Körperkern bleibt immer schön warm. So ist man bestens vor Auskühlung geschützt und bleibt leistungsfähig.

Was wurde getestet?

Im Test waren neun winddichte Westen. Getestet wurden die Kriterien Windresistenz, Wärmung und Passform, jedoch wurden keine Gesamtnoten vergeben.

  • Arc'teryx Gamma SV Vest Mens

    ohne Endnote

    „Leichte, klein verpackbare Weste mit raffiniertem Fleecemuster; sehr atmungsaktiv, Brustlüftung, gute Hüftzüge, Frontabdeckung fehlt, etwas kurz, Kragen weit.“

    Gamma SV Vest Mens
  • Bergans Basic Vest

    ohne Endnote

    „Schlichte, nahezu winddichte Weste, schmutzabweisend; passt bei jedem Körperumfang; recht gute Atmungsaktivität, gute Hüftzüge, vorne Faltenwurf.“

  • Craft Performance Vest

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Top

    „Federleichte, klein verpackbare Weste für intensive Aktivitäten; sehr dehnbar, nur eine Seitentasche, sehr atmungsaktiv, Hüftzüge perfekt, Wasserresistenz eingeschränkt.“

  • Lafuma Windroc Full Zip

    ohne Endnote

    „Anzippbare, winddichte Weste mit vielen Taschen; super Rumpfabschluss, relativ atmungsaktiv, Polyester vorn weich, angezippte Ärmel verrutschen etwas.“

  • Mammut Ultimate Vest

    ohne Endnote

    „Leichte, klein verpackbare Windstopper-Weste ohne Firlefanz mit guter Lüftung; auch bei Wärme angenehm, Hüftzüge fehlen, relativ atmungsaktiv.“

    Ultimate Vest
  • Northland Storm Shell Zip-Off

    ohne Endnote

    „Robuste Weste mit anzippbaren Ärmeln, nahezu wasserdicht, leicht belüftet, einfache Kapuze; vorne Faltenwurf, angezippte Ärmel verrutschen, variable Abschlüsse.“

  • Salewa Gonir SFS 2/1

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Variabilität

    „Anzippbare, winddichte Weste mit Lüftung und einfacher, mitdrehender Kapuze; angezippte Ärmel verrutschen kaum, dichte Abschlüsse, kuschelig, Armöffnungen eng, vorne Faltenwurf.“

    Gonir SFS 2/1
  • Vaude Stormrace Vest II

    • Material: Kunstfaser

    ohne Endnote

    „Vorn winddichte, hinten windabweisende Weste mit Lüftung; schützt gegen Wind vorn und wärmt hinten, sehr atmungsaktiv, gut verstellbarer Kragen, vorne etwas Faltenwurf, Wasserresistenz geringer.“

    Stormrace Vest II
  • Vertical Magnetic Gilet H

    ohne Endnote

    „Schlichte und schmutzabweisende, nahezu winddichte Weste für jeden Körperumfang; relativ atmungsaktiv, Taschen-RVs hakelig und undicht, vorne Faltenwurf, Hüftzugschlaufen störend.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Funktionsjacken