Bergsteiger prüft Funktionsjacken (2/2007): „Die Vielseitigen“

Bergsteiger

Inhalt

Softshell-Jacken sind bequem, leicht und vielseitig einsetzbar. Das breite Angebot bietet für fast jede Aktivität das entsprechende Modell. Wir sagen Ihnen, was Sie wissen müssen, um die für Ihre Ansprüche geeignete Jacke zu finden.

Was wurde getestet?

Im Test waren 14 Softshell-Jacken. Es wurden die Kriterien Kapuze und Passform getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben.

  • Arc'teryx Sigma SV

    ohne Endnote

    „Sehr bewegliche Jacke mit perfekt drehbarer Kapuze; super Lüftung, Faltenwurf Bauch, Taschenzüge mühsam.“

  • Berghaus Hooded Pro

    ohne Endnote

    „Sehr gute Jacke mit perfekter Passform für intensive Winteraktivitäten; Kapuze bequem, aber nur Windschutz, super Lüftung, Ärmelabschlüsse können feuchteln.“

  • Lafuma Djebel Softshell

    ohne Endnote

    „Sehr atmungsaktive und bewegliche Jacke; angenehm lang + leicht, super beweglich, aber verrutschend, Kragen kurz, keine Kapuze, Züge schwergängig.“

  • Maier Sports Solitude

    ohne Endnote

    „Modische Jacke v. a. für passive Winteraktivitäten; Netzfutter bei Schwitzen angenehm, fehlende Kapuze reduziert Windresistenz/Wärmung, Faltenwurf am Front-RV.“

  • Mammut Laser Jacket Men

    • Typ: Mikrofaserjacke;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Komfort

    „Super bequeme, schlichte Jacke auch für die Stadt; super atmend, aber wenig Lüftung, sehr elastisch, weist Schmutz ab, robust für schweres Gepäck, Front-RV an der Patte schwergängig.“

    Laser Jacket Men
  • Mountain Hardwear Torch Jacket

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Gewicht

    „Sehr atmungsaktive Jacke für intensive Aktivitäten; leicht, eleganter Schnitt, Rumpf sehr kurz, Züge + dichter Achsel-RV mühsam zu bedienen.“

  • Norröna Falketind Hybrid

    ohne Endnote

    „Sehr gut sitzende Hybridjacke; sehr atmungsaktiv und wasserresistent, Kapuze super drehbar, robust für schwere Last, prima Züge, wenig Lüftung, Faltenwurf am Bauch.“

  • Northland Denali Hood Jacket

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Schutz

    „Super bewegliche Jacke mit perfekter Abdichtung; vorn Faltenwurf, Kapuze sehr warm, aber wenig beweglich + Züge schwer zu bedienen.“

  • Salewa Pancchule SFS

    ohne Endnote

    „Allroundjacke für intensive Aktivitäten; Kapuze nur Behelfs-Windschutz, Bewegungsrascheln, bei dickem Hals oben eng.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Bergsteiger in Ausgabe 6/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Pancchule SFS
  • Schöffel All Terrain Jacket

    ohne Endnote

    „Sehr gut sitzende und bewegliche Jacke für den Winter; robust für schweres Gepäck, Züge gut, aber am Rumpf gewöhnungsbedürftig, an der Kapuze zu kompliziert.“

    All Terrain Jacket
  • Tatonka Markham-Jacket

    ohne Endnote

    „Sehr gut atmende und schützende Jacke; sehr gute Abdichtung, Kapuze sehr warm, Züge prima, aber dünn, Brust bis Kinnkrause etwas eng, Ärmeltasche Unsinn.“

  • The North Face Apex Valkyrie

    ohne Endnote

    „Super atmungsaktive Allroundjacke; super Taschenkombination mit effektivster Brustlüftung, vorn Faltenwurf.“

    Apex Valkyrie
  • Vaude Quad Jacket M

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Passform

    „Super bewegliche Jacke für intensive Aktivitäten; leicht + kaum spürbar, sehr atmungsaktiv, Kragen angenehm, aber keine Kapuze.“

    Quad Jacket M
  • Vertical Magnetic Jacket H

    ohne Endnote

    „Sehr atmungsaktive modische Jacke; auch für Stadt, große Taschen auch für Trinkflaschen, aber nicht hochgesetzt, Ärmel zu weit., wenig Lüftung keine Kapuze.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Funktionsjacken