AUTOStraßenverkehr prüft Autos (8/2008): „Grosse Kraft für kleines Geld“

AUTOStraßenverkehr

Inhalt

Luxus und viel Praxisnutzen zum Spartarif - große Benziner-Geländewagen sind am Markt wenig gefragt. Zu Unrecht!

Was wurde getestet?

Im Test waren neun Geländewagen. Es wurden keine Endoten vergeben.

  • Chevrolet Blazer (142 kW)

    • Typ: Geländewagen

    ohne Endnote

    „Stärken: Haltbarer Motor, vergleichsweise geringer Verbrauch, gute Fahrleistungen, insgesamt fast problemlos.
    Schwächen: Rüde Geschwindigkeitsabregelung, Probleme mit Wegfahrsperre, Getriebedefekte bei Autobahn-Überlastung.“

  • Ford Explorer 4.0 V6 4WD Automatik (152 kW) [95]

    • Typ: Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Stärken: Gute Ausstattung, ordentlicher Reisekomfort, Vorgängermodell mit 156 PS ist noch günstiger zu haben.
    Schwächen: Getriebeschäden nach Überlastung im Anhängerbetrieb auf der Autobahn, Blattfedern an der Hinterachse.“

  • Isuzu Trooper (158 kW)

    • Typ: Geländewagen

    ohne Endnote

    „Stärken: Robuster Antriebsstrang und Motor, übersichtliche Karosserie mit viel Platz, ordentlicher Langstreckenkomfort.
    Schwächen: Teilweise Ärger mit der elektronischen Motorsteuerung, Schwierigkeiten bei der Ersatzteilversorgung.“

  • Jeep Grand Cherokee 5.2 V8 Command-Trac Automatik (158 kW) [93]

    • Typ: Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... Der für Europa in Graz gebaute Jeep ist mechanisch ein unverwüstlicher Dauerläufer von altem Schrot und Korn. Simple, aber robuste Technik ohne Spielereien. Lediglich die Wartung muss stimmen ...“

  • Land Rover Discovery (133 kW)

    • Typ: Geländewagen

    ohne Endnote

    „Stärken: Ausgezeichnete Geländetauglichkeit, guter Überblick, bequemer Reisekomfort, teils mit sieben Sitzen ausgestattet.
    Schwächen: Ölundichtigkeiten, Elektrikpannen (alle Verbraucher betroffen), Luftfederung (wenn verbaut) defektanfällig.“

  • Land Rover Range Rover 4.6 (165 kW)

    • Typ: Geländewagen

    ohne Endnote

    „Stärken: Sehr hoher Fahr- und Federungskomfort, sehr luxuriöse Ausstattung, überdurchschnittlich großer Innenraum.
    Schwächen: Ölundichtigkeiten, Elektrikprobleme (alle Verbraucher und Motorsteuerung), Luftfederung defektanfällig.“

  • Mitsubishi Pajero 3000 V6 4WD 5-Gang manuell (133 kW) [90]

    • Typ: Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Stärken: Gutes Straßenfahrverhalten, allgemein zuverlässige Technik, als teurerer 3.5 V6 mit 208 PS noch zuverlässiger.
    Schwächen: Mitunter Ärger mit dem Getriebe beim 3.0, Fahrwerk (Lenkung, Aufhängung) verschleißt frühzeitiger als üblich.“

  • Nissan Pathfinder 3.3 V6 4x4 Automatik (110 kW) [95]

    • Typ: Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Stärken: Weitestgehend problemfreier Geheimtipp, hoher Fahrkomfort, gute Ausstattung, saubere Verarbeitung.
    Schwächen: Vergleichsweise müde Fahrleistungen, hierzulande nicht sehr verbreitet, Verschleißteile relativ teuer.“

  • Opel Frontera 3.2 V6 5-Gang manuell (151 kW) [98]

    • Typ: Geländewagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 12,6;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Stärken: Agiles Straßenfahrverhalten, handlich und nicht zu groß, Innenraumverarbeitung ist ordentlich.
    Schwächen: Elektrik heikel, teils Rostprobleme, Achsantriebe verschleißfreudig, innen vergleichsweise wenig Platz.“

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf