Autos im Vergleich: Sonneproppen

auto motor und sport

Inhalt

Drehmoment oder Drehzahl? In einem ungewöhnlichen Vergleich trifft der Alfa Romeo Spider 2.4 JTDM mit Dieselmotor auf den Benziner Nissan 350 Z Roadster. Welcher Antrieb eignet sich besser für den Weg zur Sonne?

Was wurde getestet?

Getestet wurden zwei Cabriolets, die in der Bewertung 377 und 410 von jeweils 650 möglichen Punkten erreichten. Kriterien waren in diesem Test unter anderem Antrieb, Fahrsicherheit und Kosten.

  • Alfa Romeo Spider 2.4 JTDM Exclusive (147 kW)

    • Karosserie: Cabrio

    410 von 650 Punkten

    „Der Alfa ist kein Sportler, sondern ein entspannter Flanierer. Sein Dieselmotor hat am hohen Gewicht zu schleppen und dem Nissan-V6 nur einen deutlich niedrigeren Verbrauch voraus.“

    Spider 2.4 JTDM Exclusive (147 kW)

    1

  • Nissan 350Z Roadster 6-Gang manuell Premium Pack (230 kW) [03]

    • Typ: Sportwagen;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 12;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 4;
    • Karosserie: Cabrio

    377 von 650 Punkten

    „Komfort ist nicht sein Ding. Der 350 Z begeistert mit exaktem Handling und drehfreudigem, kernig tönendem V6-Motor. Knock-out-Kriterium sind aber die hohen Unterhaltskosten.“

    350Z Roadster 6-Gang manuell Premium Pack (230 kW) [03]

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos