AUDIO prüft HiFi-Receiver (12/2003): „Sechs plosiv“

AUDIO: Sechs plosiv (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Was wurde getestet?

Sechs AV-Receiver im Vergleich mit den Benotungen 6 x „gut“.

  • Harman / Kardon AVR 507 Limited Ed.

    • Typ: AV-Receiver

    „gut“ (Oberklasse; 75 Punkte); Praxisnote: „sehr gut“ – Testsieger

    „Plus: hohe Leistungsreserven; automatische Pegel-Einmessung. Minus: Bedienelemente zum Teil unleserlich beschriftet.“

    AVR 507 Limited Ed.
  • Humax AVE 750

    • Typ: AV-Receiver

    „gut“ (Oberklasse; 70 Punkte); Praxisnote: „sehr gut“

    „Plus: sehr gute Ausstattung; schöne Leuchttasten- Fernbedienung. Minus: knappe Dynamikreserven; etwas weicher Bass.“

    AVE 750
  • Kenwood KRF-X9070

    • Typ: AV-Receiver

    „gut“ (Oberklasse; 75 Punkte); Praxisnote: „befriedigend“

    „Plus: satter, ungemein druckvoller Klang; Phonoeingang. Minus: FB-Beschriftung winzig; feste Sub-Trennfrequenz.“

    KRF-X9070
  • Marantz SR5400

    • Typ: AV-Receiver

    „gut“ (Oberklasse; 75 Punkte); Praxisnote: „gut“

    „Plus: reichlich Eingänge; Source-Direct-Schalter auch für Dolby-Digital-Ton. Minus: unhandliche Bedienungsanleitung.“

    SR5400
  • Onkyo TX-SR 601 E

    • Typ: AV-Receiver

    „gut“ (Oberklasse; 75 Punkte); Praxisnote: „gut“

    „Plus: Video-Signalwandler (nach S-Video); lernfähige Fernbedienung. Minus: keine Vorverstärker-Ausgänge.“

    TX-SR 601 E
  • Pioneer VSX-D 912

    • Typ: AV-Receiver

    „gut“ (Oberklasse; 70 Punkte); Praxisnote: „sehr gut“

    „Plus: lernfähige Fernbedienung; automatische Einmessung mit Mikrofon. Minus: kann unter Stress etwas eng klingen.“

    VSX-D 912

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema HiFi-Receiver