Lautsprecher im Vergleich: Schleuder-Sitz

AUDIO: Schleuder-Sitz (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Auf hohem Niveau gibt es kein Ausruhen. Vier erwachsene Lautsprecher bringen frischen Wind in die Spitzenklasse.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Lautsprecher mit Bewertungen von 77 bis 82 Punkten.

  • Canton Ergo 609

    • Typ: Standlautsprecher

    „sehr gut“ (Spitzenklasse; 82 Punkte) – Testsieger

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: rhythmischer nach vorn gehender Klang; offen, dynamisch, pegelfest; solide verarbeitet.
    Minus: Stimmen könnten eine Spur körperbetonter klingen.“

    Ergo 609

    1

  • Quadral Aurum 770

    • Typ: Standlautsprecher

    „sehr gut“ (Spitzenklasse; 81 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: charismatische Stimmwiedergabe mit stabiler räumlicher Staffelung; tolle Auflösung in den Mitten.
    Minus: präzise, aber leicht zurückhaltende Bässe; kompakte Raumabbildung.“

    Aurum 770

    2

  • Triangle Antal ESW

    • Typ: Standlautsprecher

    „sehr gut“ (Spitzenklasse; 79 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: ausdrucksstarke Stimmwiedergabe; exzellente Tiefenstaffelung; spielt schon mit kleinen Amps top.
    Minus: etwas kritisch in der Aufstellung; verlangt nach langer Einspielzeit für optimalen Klang.“

    Antal ESW

    3

  • ASW Cantius 604

    • Typ: Standlautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „sehr gut“ (Spitzenklasse; 77 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: aufwändige Treiber; in vielen Furnier-Varianten erhältlich; tiefe Bässe.
    Minus: leicht distanzierter Klang; neigt mit höheren Pegeln zu etwas aggressivem Sound.“

    Cantius 604

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher