AUDIO prüft Mobile Audio-Player (7/2004): „Hand-Spiel“

AUDIO: Hand-Spiel (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Die neuen Mini-Festplatten-Player liegen voll im Trend. Treffen sie auch akustisch ins schwarze oder muss Audio die Rote Karte zücken?

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren fünf Portable MP3-Player mit den Benotungen 2 x „gut“ und 3 x „befriedigend“.

  • iRiver IGP-100 1,5GB

    • Typ: MP3-Player

    „gut“ (Oberklasse; 70 Punkte) – Testsieger

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Eine wirklich runde Sache: Der extravagant gestylte iRiver überzeugt mit perfektem Display, umfangreicher Ausstattung und Kampfpreis.“

    IGP-100 1,5GB

    1

  • Philips HDD 060 (1,5 GB)

    • Typ: MP3-Player

    „gut“ (Oberklasse; 65 Punkte) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Edles Äußeres, geradlinige Bedienung, kaum Extras. Der gleiche teure Nachfolger HDD 070 kommt mit UKW-Radio und 2 Gigabyte.“

    HDD 060 (1,5 GB)

    2

  • Rio Audio Nitrus 1.5 GB

    • Typ: MP3-Player

    „befriedigend“ (Mittelklasse; 60 Punkte)

    „Klein, stark, schwarz: Der Nitrus im Windkanaldesign gefällt durch super Handling, kleines Display und Sennheiser-Ohrstöpsel.“

    Nitrus 1.5 GB

    3

  • Sony MZ-NH 600 (1 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 27 h;
    • Gewicht: 101 g

    „befriedigend“ (Mittelklasse; 60 Punkte)

    „Der Retro-Porti: Als Hi-MD erlebt die Mini Disc einen neuen Frühling. Trotz der undurchsichtigen Bedienung ein echter Spaßplayer.“

    MZ-NH 600 (1 GB)

    3

  • Thomson Lyra PDP 2810 1,5 GB

    • Typ: MP3-Player

    „befriedigend“ (Mittelklasse; 55 Punkte)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Das Pummelchen im Test: Der Thomson Lyra trägt ziemlich dick auf - was das Gehäuse als auch den Preis betrifft.“

    Lyra PDP 2810 1,5 GB

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mobile Audio-Player