ADAC Motorwelt prüft Autos (4/2001): „Minivans am Marterpfahl“

ADAC Motorwelt

Was wurde getestet?

5 Minivans im Crashtest: Nissan Tino, Renault Scenic, Citroen Picasso, Mazda Premacy, Mitsubishi Space Star

  • Nissan Almera Tino 1.8 5-Gang manuell Comfort (85 kW) [00]

    • Typ: Kompaktklasse, Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 7,7;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 4;
    • Karosserie: Kombi

    4 von 5 Sternen (30 von 34 Punkten) – Testsieger

    „Der sicherste Minivan in diesem Test. Beim Frontalcrash aber noch Verbesserungsmöglichkeiten“.

    1

  • Renault Scenic 1.4 16V

    • Typ: Van

    4 von 5 Sternen (29 von 34 Punkten)

    „Den Renault trennt nur ein Punkt vom Spitzenreiter (Nissan Almera). Ein sicheres Auto“.

    2

  • Citroën Xsara Picasso HDi 90 5-Gang manuell (66 kW) [99]

    • Typ: Kompaktklasse, Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 3;
    • Karosserie: Kombi

    4 von 5 Sternen (27 von 34 Punkten)

    „Beim Seitencrash stößt der kombinierte Airbag an seine Grenzen“.

    Xsara Picasso HDi 90 5-Gang manuell (66 kW) [99]

    3

  • Mazda Premacy 1.9 5-Gang manuell Comfort (74 kW) [99]

    • Typ: Kompaktklasse, Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 8,4;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 3;
    • Karosserie: Kombi

    3 von 5 Sternen (22 von 34 Punkten)

    „Beim Überlebensraum der Fahrgastzelle und beim Kopfschutz gibt es Defizite“.

    4

  • Mitsubishi Space Star 1.3 Comfort (60 kW)

    • Typ: Van

    3 von 5 Sternen (20 von 34 Punkten)

    „Insgesamt ist der Insassenschutz zwar noch ausreichend, aber die Schwächen vor allem beim Frontalcrash sind nicht zu übersehen“.

    Space Star 1.3 Comfort (60 kW)

    5

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf