Zoom Q2n Test

(Pocket-Camcorder)
  • Gut (2,0)
  • 3 Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Pocket-​Cam­cor­der
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Zoom Q2n

    • c't

    • Ausgabe: 8/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Bei Konzert-, Theater- oder Sportaufnahmen liefert er spektakuläre Einsichten aus Blickwinkeln, die normale Kameras nicht so einfach hinbekommen. ... der kleine Zoom glänzt mit brillantem Sound, den konventionelle Kameras unter 1000 Euro ... nicht zustande bringen.“

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Der Q2n braucht idealerweise ein Stativ oder eine feste Halterung als Grundlage ... Das Hochkant-Design macht ihn aber ideal für ausgefallene Positionen auf der Bühne. Die Bildkontrolle ist wegen des starr eingebauten Displays auf der Rückseite in bestimmten Situationen ... nicht ganz einfach – eine Smartphone-App fehlt hier leider. Die Bildqualität liegt auf dem Niveau des Q4n, wenn es auch weniger Bildmodi gibt.“

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 11/2016
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“

    „Plus: gutes Stereomikrofon-System; manuelle Tonaussteuerung über Poti; einfache Bedienung per Direkttasten; gedruckte deutsche Anleitung; Videosound mit 44,1/48 kHz auch am TV über HDMI abspielbar.
    Minus: Bildqualität nur mittelmäßig.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Zoom Q2n

  • ZOOM Q2n Handy Recorder

    - Hochwertiges 160° Weitwinkel - Objektiv (F2. 0 / 16. 6 mm) - 10 "Scene" - Optionen für Aufnahmen bei ,...

  • ZOOM Q2n Handy Recorder

    - Hochwertiges 160° Weitwinkel - Objektiv (F2. 0 / 16. 6 mm) - 10 "Scene" - Optionen für Aufnahmen bei ,...

  • Zoom Q2n

    Zoom Q2n, Handy Audio Video Recorder; Hochwertiges 160° Weitwinkel - Objektiv (F2. 0 / 16. 6 mm) ; 10 "" ,...

  • ZOOM Q2n

    ZOOM Q2n

  • Zoom Q2n Mobiler Audio-Recorder Schwarz

    Mit dem Q2n bietet Zoom nun einen professionellen Handy Video Recorder, der mit seiner Kompaktheit, guten Audioqualität ,...

  • Zoom Q2n

    Ultra - portable video camera with built - in X / Y mic and wide - angle lens lets musicians capture their best moments ,...

Kundenmeinungen (5) zu Zoom Q2n

5 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Zoom Q2n

Displaygröße 1,77"
Full-HD vorhanden
Gewicht 91 g
Maximale Brennweite 16,6 mm
Minimale Brennweite 16,6 mm
Sensorauflösung 3 MP
Sensorgröße 1/3 Zoll
Sensortyp CMOS
Speicherkarten-Typ MicroSD
Speichermedien Speicherkarte
Typ Pocket-Camcorder
Video-Codecs H.264 (MPEG-4)
Videoformate MOV

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die Musik-Profis VIDEOAKTIV 3/2017 - Musiker-Camcorder eignen sich aber selbst für anspruchsvollere Konzertfilmer als Zweitkamera für die Ton-Sicherheitstotale und spezielle Einsatzzwecke, wo weitwinklige Effekt-Shots gefragt sind. Der Sony MV 1 mit seinem sehr brillanten Sound empfiehlt sich besonders für akustische Musik, während der Zoom Q2n und Q4n elektrische Sounds sehr realistisch einfangen und so eher den Rockmusiker glücklich machen. Am flexibelsten sind Musik-Dokumentaristen mit dem Canon Mini X und dem Zoom Q8 bedient. …weiterlesen


Showmaster VIDEOAKTIV 1/2017 - Größer als die Videooptik ist das integrierte Stereomikrofon des Q2n. Es signalisiert wie bei allen Zoom-Camcordern: Mir geht's vor allem um eine gute Tonqualität. …weiterlesen


Sony HDR-CX700VE Stiftung Warentest Online 7/2011 - Positiv: Relativ starkes Weitwinkel. Negativ: Der Camcorder startet langsam. Handhabung insgesamt befriedigend. Besonderheit: Besonderheit: 5-Kanal-Ton (5.1-Surround Sound). Progressiver 50p-Aufnahmemodus. …weiterlesen


HD-Taschenfilmer PC Magazin 5/2010 - Die Bildqualität bei normalen Lichtbedingungen gefällt gut. Nach Kameraschwenks fokussiert die Rollei zügig und auch bei Zoomfahrten ist die Schärfenachführung erstaunlich gut für einen Camcorder dieser Preisklasse. Bei unserem Test nahm das Bildrauschen in schwacher Lichtumgebung bei deutlichem Verlust der Texturauflösung bis hin zu Detailverlusten allerdings sehr stark zu. Hier verliert die SD-5 entscheidende Punkte für eine bessere Platzierung. …weiterlesen


HD mit Format VIDEOAKTIV 2/2009 - Alternativ landet hdV auf harddisks oder karten. HD-Format: aVCHD Dieses HD-Format für digitale Camcorder soll die Aufzeichnung von 1080i- und 720p-Signalen auf nonlinearen Medien normieren. AVCHD nutzt die MPEG-4-basierte AVC/H.264-Codierung zur Video-Kompression und Dolby Digital (AC-3) oder Linear-PCM für die Audio-Codierung. AVCHD-Cams bieten unterschiedliche Datenraten bis 24 Mbit/s, die bei den Geräten selbst meist nur als Qualitätsstufen mit Kürzeln wie LP, SP und HQ bezeichnet sind. …weiterlesen


Die vierte Generation videofilmen 4/2008 - Verstärkt man das zu dunkle Bild, sieht man sogar deutlich Fixed Pattern Noise (feststehende Störstruktur). Gegenüber aktuellen Festplatten-AVCHD-Camcodern wie Sonys SR12 spricht wenig für die neuen HD-Everios. So bietet Sony ungefähr in der selben Preislage einen Sucher, einen akzeptablen Ersatz für ein Fokusrad, die innovativere Bedienung per Touchscreen, ein für HD brauchbares Display, die bessere Bild- und Lowlight-Qualität sowie die doppelte Aufnahmezeit bei gleicher Festplattengröße. …weiterlesen


„Filmspaß für den Sommer“ - DVD HiFi Test 3/2007 - Mit dieser gelungenen Gesamtvorstellung schafft sie es aufs Siegertreppchen. Canon DC220 Selbst von hinten macht die Canon noch eine gute Figur, das runde Design hat aber auch seine Schwächen. So ist der Umschalter für Aufnahme und Wiedergabe, der so genannte Moduswahlschalter, für den rechten Daumen nur mit etwas Fingerakrobatik zu erreichen. …weiterlesen


Mehr Bilder VIDEOAKTIV 6/2011 - Was jedoch sicher ist: Mit diesem leichten Verziehen der Kanten macht Pana sonic den beabsichtigten Effekt von 50p zum Teil wieder zunichte. Sony baut die 50p-Schaltung nun auch in seine Einsteigermodelle ein. Da sie in dieser Saison mit ihrer Auflösung und Schärfewiedergabe aber nicht sonderlich glänzen, bringt 50p hier nur leichte Vorteile im Bereich besserer Detailerhaltung. Bei Samsung sieht das ruhende Interlaced-Bild sogar leicht schärfer aus als die Progressive-Variante. …weiterlesen