Zero-Motorcycles Zero FX ZF5.7 (33 kW) [14] 3 Tests

(Sport-Enduro)

ohne Endnote

Tests (3)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Elek­tro­mo­tor­rad, Enduro / Moto­cross
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Zero-Motorcycles Zero FX ZF5.7 (33 kW) [14] im Test der Fachmagazine

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 25/2013
    • Erschienen: 11/2013

    ohne Endnote

    „... Kurven auf Asphalt umrundet der Öko-Flitzer auf seinen schmalen Reifen ziemlich zielgenau. ... Die FX macht mächtig Laune beim Fahren. Bis die Balken der ‚Saft-Anzeige‘ allmählich verglimmen ...“  Mehr Details

    • MO Motorrad Magazin

    • Ausgabe: Nr. 12 (Dezember 2013)
    • Erschienen: 11/2013

    ohne Endnote

    „... Derzeit ist die E-Enduro noch kein Muss, doch Zero zeigt schon jetzt, was geht. Wird die preistreibende Akku-Technik besser und billiger, ist das Krad auf der Erfolgsspur. Wer jetzt schon ins E-Business einsteigt, hat sicher viel Spaß damit.“  Mehr Details

    • PS - Das Sport-Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 10/2013

    ohne Endnote

    „... Ultrakurze zwei Sekunden für den Zwischenspurt von Tempo 60 auf 100 begeistern - wow. ... Vorsichtig gefahren sind rund 70 bis 80 Kilometer Reichweite drin. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Zero-Motorcycles Zero FX ZF5.7 (33 kW) [14]

Typ
  • Enduro / Motocross
  • Elektromotorrad
Nennleistung 31 bis 50 kW
ABS fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Power On

MO Motorrad Magazin Nr. 12 (Dezember 2013) - Motorräder mit Elektroantrieb wurden lange als Spielzeug verspottet. Doch bei 44 PS und 95 Nm hört der Spaß auf.Auf dem Prüfstand war ein Elektro-Motorrad. Eine Endnote wurde nicht vergeben. …weiterlesen

Ein sexy Elektro-Bike

PS - Das Sport-Motorrad Magazin 12/2013 - Im Check war ein Elektro-Motorrad, das jedoch nicht benotet wurde. …weiterlesen

Stadtmensch

Motorrad News 3/2013 - Doch darf ein Tuningbike "Everybodies Darling" sein? Im Fall der Brit Bob lautet die Antwort spätestens nach dem ersten Ausritt durch die Straßen der Stadt: Ja! Zwei Räder, ein Motor und etwas Drumherum - für puren Motorradspaß genügt das allemal. Mehr als die Beschränkung auf das Wesentliche ist aber die stimmige Komposition der Komponenten entscheidend. Und die gelang im Fall der Brit Bob auf beeindruckende Weise. …weiterlesen