• ohne Endnote
  • 2 Tests
  • 1 Meinung
ohne Note
2 Tests
ohne Note
1 Meinung
Geeignet für: Damen
Eigenschaften: Was­ser­ab­wei­send, Atmungs­ak­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Yeti Caring im Test der Fachmagazine

    • Wanderlust

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • 84 Produkte im Test
    • Seiten: 10

    ohne Endnote

    „Die ideale Backup-Weste, stark isolierend, wasserabweisend und fast winddicht, wenn die Sonne mal zu schnell untergeht! In sechs Farben erhältlich, eher schmal geschnitten.“  Mehr Details

    • Bergsteiger

    • Ausgabe: 10/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • 22 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    ohne Endnote

    „Bergsteiger Tipp Wärme/Gewicht“

    „Ultraleichte Wärmeweste ... Allerdings lässt die Weste kaum Dampf durch und ist sehr teuer. Die Daune wurde ethisch korrekt gewonnen.“  Mehr Details

zu Yeti Caring

  • Yeti CARING W' S LIGHTWEIGHT DOWN VEST Frauen Gr.L - Daunenweste - schwarz

    Superleichte Weste Die Daunenweste ist mit hochwertiger europäischer Daune gefüllt und beglückt mit super geringem ,...

  • Yeti CARING W' S LIGHTWEIGHT DOWN VEST Frauen Gr.XL - Daunenweste - schwarz

    Superleichte Weste Die Daunenweste ist mit hochwertiger europäischer Daune gefüllt und beglückt mit super geringem ,...

Kundenmeinung (1) zu Yeti Caring

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Yeti Caring

Geeignet für Damen
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Wasserabweisend
Material Polyamid (Nylon)
Sportart
  • Wandern
  • Wintersport

Weitere Tests & Produktwissen

Warm ums Herz

Bergsteiger 10/2014 - Yeti toppt seine Mitbewerber nicht nur im Gewicht, sondern auch im Preis: 270 €. Wärme, Komfort und Dampfdurchlass Die Daunenwesten punkten mit sehr gutem bis hervorragendem Wärme-Gewichts-Verhältnis. Dem gegenüber haben die Westen mit Kunstfaser-Wattierung den Vorteil, dass sie auch bei Durchfeuchtung noch optimal warmhalten. …weiterlesen

Stark im Wind

RADtouren 3/2010 - Der Nachteil des sportlichen Radschnitts: Je kürzer das Bekleidungsstück vorne ist, desto weniger eignet es sich für die aufrechte Sitzpositition. Denn bei aufgerichtetem Oberkörper und nicht ganz durchtrainierter Bauchpartie spannt die Vorseite und die - typischerweise verlängerte - Rückseite beult aus. Umgekehrt kann bei einem geraden, eher lockeren Schnitt schon bei leicht gebeugter Sitzhaltung der Wind am unteren Rücken unangenehm hereinpfeifen. …weiterlesen

Wilde Westen

ALPIN 3/2009 - Das erhöht die Alltagstauglichkeit, schränkt aber die nackte Bergfunktion etwas ein. Aufgrund des weiteren Schnitts kann man aber die Belmont auch mal über ein anderes Fleece drüberziehen. Die Stormrace ist eine funktionelle, schmal geschnittene Weste ohne Schnickschnack. Vorne hat Vaude winddichtes Material verwendet, am Rücken kommt ein dicht gewebter Fleece zum Einsatz (Vaude-Angabe: 80 Prozent winddicht), um die Atmungsaktivität zu erhöhen. …weiterlesen