Yamaha Kodiak 700 4WD CVT (35 kW) 2 Tests

ohne Note
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Hub­raum 708 cm³
  • Typ ATV
  • Leis­tung 35 kW
  • Mehr Daten zum Produkt

Yamaha Kodiak 700 4WD CVT (35 kW) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Jetzt aber ab ins Gelände. Hier gefällt die Yamaha mit einem seidigen, feinfühligen Fahrwerk und einem tadellosen Handling. Die Lenkgeometrie ist Yamaha so gut gelungen, dass wir eine Servolenkung auf unbefestigten Wegen kaum vermissen. ... Ungewohnt für eine Yamaha ist auch die seilzugbetätigte Umschaltung für den Allrad-Antrieb – das sollte per Knopfdruck gehen. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Auf Asphalt kompensiert die Kodiak die geringere Spurbreite mit einem härteren Fahrwerk. Die Wankneigung bleibt ... dank Querstabilisator in beherrschbarem Rahmen. In Sachen Federbein hat Yamaha bei der Kodiak allerdings gespart. Die Grundabstimmung passt, bei hohen Hecklasten wie zum Beispiel einem Streuer sollte man die Federbasis vorspannen können. Yamaha erhöhte die maximale Zuladung des Gepäckträgers ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von ATV & QUAD Magazin in Ausgabe 1-2/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Yamaha Kodiak 700 4WD CVT (35 kW)

Datenblatt zu Yamaha Kodiak 700 4WD CVT (35 kW)

Gewicht 300 kg
Hubraum 708 cm³
Typ ATV
Zylinderanzahl 1
Zulässige Personenanzahl 1
Leistung 35 kW

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha Kodiak 700 4x4 CVT (35 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha-motor.eu finden.

Produktwissen

Offroadspaß auf zwei und vier Rädern

Quadjournal - Nein, ein typischer Vergleich kann das nicht sein, was wir hier machen. Eher ist es eine Betrachtung zweier Welten und deren gemeinsamer Nenner. In diesem Beitrag über das Yamaha ATV Grizzly 700 und der Enduro Yamaha XT660Z Ténéré haben wir beide Modelle im Gelände wie auf Asphalt gefahren.Testumfeld:Gegenübergestellt wurde ein Motorrad mit einem Quad des gleichen Herstellers. Die Produkte erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Einsatz auf dem Bauernhof

ATV & QUAD Magazin - Als ATV für die Arbeit deklariert Yamaha seine Kodiak 700 und schickt die Grizzly 550 als bisheriges Mittelklasse-Modell in Rente. Rund 1.500 Euro ist die Kodiak günstiger als das Topmodell Grizzly 700, beide verfügen über den gleichen Motor: Aktuell renoviert, um den künftigen Abgas-Grenzwerten gerecht zu werden, wurde der Hubraum von 686 auf 708 Kubik vergrößert, die Leistung stieg von 48 auf 52 PS. …weiterlesen

Next Generation

Quadjournal - Beim Herumschalten von Neutral auf Vorwärts oder Rückwärts hakt der Wahlhebel des öfteren – vor allem wenn der Motor und das Getriebe noch kalt sind. Ist die Betriebstemperatur erreicht schaltet es sich wesentlich einfacher aber auch nicht ganz hakelfrei. Das Dinli Triebwerk nimmt Daumengasbefehle sehr sanft aber sofort ohne Drehzahlorgien wie z.B. bei verschiedenen TGB-Modellen an. Das ist sehr vorteilhaft beim Rangieren oder bei langsamer Geländefahrt. Fahranfänger begrüßen das. …weiterlesen

Welches ATV?

Quad Magazin - Auch in unserem zweiten Vergleichsteil der Halbliter-ATVs kommt es sehr auf die persönlichen Bedürfnisse an, für welches der fünf von uns gefahrenen Fahrzeuge man sich entscheidet. Diesmal bietet die Auswahl ein breit gefächertes Angebot vom günstigen Einsteiger über Allrounder und Sonnyboys bis hin zum Spezialisten für den Arbeitseinsatz.Testumfeld:Im zweiten Teil des Vergleichstests befanden sich 5 ATVs, die keine Endnoten erhielten. Außerdem wurden die 5 Modelle aus dem ersten Teil noch einmal kurz vorgestellt. Beurteilt wurden die Kriterien Sport, Arbeit, Freizeit und Reise. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf