Yamaha EMX5 1 Test

Sehr gut

1,0

1  Test

0  Meinungen

Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Power­mi­xer
  • Tech­no­lo­gie Ana­log
  • Anzahl der Kanäle 12
  • Mehr Daten zum Produkt

Yamaha EMX5 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 21.10.2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „... der benutzerfreundliche Powermixer ist schnell einsatzbereit und lässt sich intuitiv bedienen. Die Art der Gehäuseausführung mit vier großen Griffen lässt den Yamaha EMX5 sehr bequem transportieren und erlaubt zudem unterschiedliche Positionierungen im Einsatz. Das Gesamtpaket finde ich sehr gelungen ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Yamaha EMX5

zu Yamaha EMX 5

  • Yamaha EMX5 238294

Datenblatt zu Yamaha EMX5

Anwendungsbereich Tonbearbeitung
Typ Powermixer
Technologie Analog
Anzahl der Kanäle 12

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha EMX 5 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Omnitronic TRM-202MK3

Beat - Die Master- und Booth-Signale werden jeweils über XLR- und Cinch-Buchsen ausgegeben und für Aufzeichnungen oder Mitschnitte steht ein Recording-Ausgang zur Verfügung. Omnitronic hat mit dem TRM-202MK3 einen Mixer im Programm, der einen speziellen Nutzerkreis anspricht. Seine genügsamen Abmessungen und sein geringes Gewicht erlauben einen einfachen Transport. Das Masterausgangssignal kann symmetrisch oder unsymmetrisch an eine PA oder ein kleines Stereo-Beschallungssystem ausgegeben werden. …weiterlesen

Klangfarben

VIDEOAKTIV - Und: Wer die Signale des Mix 8 in den Schnittcomputer leiten will, benötigt noch ein Audiointerface - der rein analoge Mischer hat keine USB-Buchse. Oberflächlich betrachtet sehen die beiden Yamaha-Minimixer dem Mackie Mix 8 durchaus ähnlich - vor allem der AG 06 mit ebenfalls zwei XLR-Eingängen plus zwei weiteren Linepegel-Eingängen scheint auf den ersten Blick fast identisch aufgebaut. …weiterlesen

Mackie DL806

Beat - Denn mit "My Fader" sind weder das Einstellen der Effektparameter noch eine Aufnahme der Stereosumme möglich. Die wohl markanteste Aufwertung innerhalb von "Master Fader" und der DL806-Firmware sind die neu hinzugekommenen Vintage-Modi der Kanalinserteffekte, sprich des Gates, des Kompressors und des Equalizers. Letzterer packt in ebendiesem Modus eine Ecke sanfter zu und klingt insgesamt weicher, wodurch er sich hervorragend für das Sweetening des Eingangssignals eignet. …weiterlesen

Gala-Konzert

AUDIO - Die Tonmeister und Toningenieure des Deutschlandradios erlaubten AUDIO einen Blick hinter Mischpulte und Abhörmonitore. Zwei Mikrofone Entgegen vielen High-End-Legenden ergeben zwei Mikrofone nicht automatisch eine „originalgetreue“ Aufzeichnung – Tonmeister Wolfram Nehls vom Deutschlandradio (auf dem Foto links in der Hauptregie der Berliner Philharmonie) greift immer gestaltend ein, etwa durch die Mikrofonwahl. …weiterlesen

Neuheiten für Disc-Jockeys

Beat - Eine einstellbare Pitch-Funktion mit +/-4, 8, 16 % (für CD und MP3), das leicht zu bedienende Jogwheel, der Anti-Shock-Speicher oder auch Fader-Q-Start für externe Mischpult-Ansteuerungen sind weitere Ausstattungsmerkmale, mit denen das Gerät aufwarten kann. Die Webseite des Herstellers wird zum Erscheinen dieser Beat-Ausgabe eine Überarbeitung erfahren haben. Ein Besuch lohnt sich schon deshalb, da es in diesem Zusammenhang unter anderem einen MCD-710 zu gewinnen gibt. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf