ohne Endnote

Tests (3)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Hubraum: 449 cm³
Typ: Quad
Leistung: 33 kW
Mehr Daten zum Produkt

Yamaha YFZ450 5-Gang manuell (33 kW) im Test der Fachmagazine

    • Quadjournal

    • Erschienen: 10/2011
    • Seiten: 36

    ohne Endnote

    Sportlichen Fahrern bietet Yamaha mit dem YFZ450 ein Fahrzeug an, das in diesem Bereich kaum Wünsche offen lässt. Sowohl Fahrer, die im Alltag flott unterwegs sein wollen, als auch Lenker, die Interesse an der sportlichen Herausforderung haben, können hier glücklich werden. Das manuelle schaltbare Modell ist zwar weich in der Gasannahme, bringt aber die Kraft schnell und nachdrücklich zu den Rädern. Die Bremsen zeigen sich ebenfalls sehr leistungsfähig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Quad Magazin

    • Ausgabe: Nr. 3 (Juni-August 2013)
    • Erschienen: 04/2013

    ohne Endnote

    „... Im Vergleich zum R-Modell ist die YFZ in der Breite wieder etwas schmaler geworden. Die Performance kann sich aber gerade im Hobbybereich sehen lassen, vor allem wird für den aufgerufenen Preis eine absolut stimmige Leistung geboten. Einzig in Nerfbars sollte der Fahrer investieren, denn die fehlen dem Japan-Racer leider. ...“  Mehr Details

    • Quad Magazin

    • Ausgabe: Nr. 1 (Januar/Februar 2012)
    • Erschienen: 12/2011

    ohne Endnote

    „... Insgesamt können wir der YFZ 450 bescheinigen, dass sie ein gutmütiges, qualitativ hochwertiges Sportgerät ist, das sich sowohl für den Cross- wie auch für den Enduroeinsatz eignet. Leistungsmäßig sind alle Komponenten auf einander abgestimmt und machen bereits in der Werkseinstellung viel Spaß. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Quad Magazin in Ausgabe Nr. 3 (Juni-August 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Datenblatt zu Yamaha YFZ450 5-Gang manuell (33 kW)

Gewicht 173 kg
Hubraum 449 cm³
Typ Quad
Zylinderanzahl 1
Leistung 33 kW

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Linhai ATV 420 4x4 Carrier CVT LoF (19 kW)Polaris Industries Sportsman XP 850 H.O. EPS Automatik (57 kW)Yamaha Grizzly 300 CVT (14 kW)Explorer Trasher² 520 Supersport 5-Gang manuell (36 kW)Beeline Bestia 5.5 Supermoto (36 kW)Triton Deutschland Baja 400 EFI LOF CVT (21 kW)Linhai CUV Jobber 4x4 CVT (14 kW)Quadix Buggy 800 4-Gang manuell (38 kW)TGB Blade 550 4x4 IRS (28 kW)Beeline Bestia 3.3 Supermoto (14 kW)