Yamaha Grizzly 350 IRS 4WD (15 kW) 1 Test

Grizzly 350 IRS 4WD (15 kW) Produktbild
ohne Note
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Hub­raum 348 cm³
  • Typ ATV
  • Leis­tung 15 kW
  • Mehr Daten zum Produkt

Yamaha Grizzly 350 IRS 4WD (15 kW) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 14.10.2011 | Ausgabe: 6/2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Grizzly 350 4x4 ist ein robustes und qualitativ hochwertiges ATV. Das spiegelt sich allerdings auch in seinem Preis wider. Wer einen guten Einstieg in die Welt der ATVs sucht, ist mit dem kleinen Bären bestens bedient. Der Motor zeigt sich für seine Verhältnisse recht kraftvoll, das Fahrwerk ist gutmütig und komfortabel. Die Abmessungen passen auch größeren Personen ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Yamaha Grizzly 350 IRS 4WD (15 kW)

Datenblatt zu Yamaha Grizzly 350 IRS 4WD (15 kW)

Gewicht 258 kg
Hubraum 348 cm³
Typ ATV
Zylinderanzahl 1
Zulässiges Gesamtgewicht 368 kg
Zulässige Personenanzahl 1
Leistung 15 kW

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha Grizzly 350 IRS 4WD (15 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha-motor.eu finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Offroadspaß auf zwei und vier Rädern

Quadjournal - Nein, ein typischer Vergleich kann das nicht sein, was wir hier machen. Eher ist es eine Betrachtung zweier Welten und deren gemeinsamer Nenner. In diesem Beitrag über das Yamaha ATV Grizzly 700 und der Enduro Yamaha XT660Z Ténéré haben wir beide Modelle im Gelände wie auf Asphalt gefahren.Testumfeld:Gegenübergestellt wurde ein Motorrad mit einem Quad des gleichen Herstellers. Die Produkte erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Allrounder mit Biss

Quadjournal - Es nennt sich Cobra 400. Ein triftiger Grund, diesen relativ günstigen "Freizeitsportler" genauer unter die Lupe zu nehmen. Motorisierung Die Cobra 400 ist, besonders für Einsteiger erfreulich, mit einem CVT-Automatikgetriebe ausgestattet. Kuppeln und Schalten entfällt damit - nicht jeder hat eine Zweiradvergangenheit. Wahlhebel aus der Neutralstellung nach vorne oder nach hinten ziehen für Vorwärtsbzw. Rückwärtsfahrt: das wars. …weiterlesen

Verwandlungskünstler

Quadjournal - Aber auch im Zweipersonenbetrieb bleibt noch einiger Stauraum übrig.Das vordere Staufach ist für Kleinkram fast schon überdimensioniert und kann mit 55 kg belastet werden. Fazit Die Polaris Sportsman 850 X2 EFi ist in unseren Augen das universellste sich momentan auf dem Markt befindliche ATV. Ist man mit dem kleinen 550er X2 Modell schon nicht langsam unterwegs, so ist der 850er Motor in der neuen X2 mit 70 PS eine Wucht. …weiterlesen

Groundhog Day

Quadjournal - Eine für den Fahrer leicht sichtbare Tankanzeige fehlt im Cockpit. Sie ist aus seinem Sichtbereich direkt über dem 39 Liter fassenden Tank angebracht. Der Tank lässt sich dank seiner großen Öffnung auch an einer LKW-Zapfsäule betanken. Der Iseki Groundhog 4x4 überzeugt im Test durch seine hohe Mehrzweckeinsatzfähigkeit. Der Dieselmotor hat in allen (Arbeits-) Lebenslagen genügend Schub – auch mit maximaler Zuladung. …weiterlesen

Gutmütiger Bär

Quad Magazin - Einer der Dauerbrenner aus dem Portfolio ist der Grizzly 350. Es gibt gute Gründe, warum das kleine ATV der aktuellen Yamaha-Modellpalette so beliebt ist. Und genau denen sind wir diesmal auf den Grund gegangen. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf