• Sehr gut 1,2
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,2)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Features: Android Auto, Apple Car­Play, Blue­tooth, DAB+, RDS, Frei­sprech­funk­tion
Mehr Daten zum Produkt

Xzent X-522 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    1,2; Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Preis-Tipp“

    Plus: Zahlreiche Apps wie Navigation oder Messenger-Dienste sowohl via Android Auto als auch via Apple CarPlay nutzbar; Digitalradio DAB+, vielfältige Anschlußmöglichkeiten und Schnittstellen; komfortable Bedienung.
    Minus: Keine genannt.

     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Xzent X-522

  • Xzent X-522: Infotainer, 2 Din Mediencenter, Multimediasystem mit 17,1 cm / 6,

    Der X - 522 ist ein bestens ausgestatteter Doppel Din Media Receiver mit DAB + Tuner, UKW Autoradio, ,...

  • XZENT X-522 Bluetooth USB MP3 Autoradio DAB+

    Passend für: Fiat Ducato Bj. 2006 - 2020, Peugeot Boxer Bj. 2006 - 2020, Citroen Jumper Bj. 2006 - 2020 Nur passend für ,...

  • XZENT X-522 Bluetooth USB MP3 Autoradio DAB+

    Passend für: Focus 2005 - 2007, C - Max 09 / 2003 - 11 / 2010, Fiesta 10 / 2005 - 08 / 2008, Transit 06 / 2006 - 2013, ,...

  • XZENT X-522 Bluetooth USB MP3 Autoradio DAB+

    Passend für VW: Caddy ab 07 / 2004, EOS ab 05 / 2006, Golf Plus ab 09 / 2003, Golf V 09 / 2003 - 2008, Golf VI ab 2008, ,...

  • Xzent Navigation Multimedia Autoradio Xzent X522

    Der X - 522 ist ein 2 - DIN DAB + Infotainer, der nicht nur aktuellste Entertainmentfunktionen bietet, ,...

  • Xzent X-522 2DIN Moniceiver mit DAB+, UKW, Bluetooth, USB

    Radios & Moniceiver

  • Xzent X-522: Infotainer, 2 Din Mediencenter, Multimediasystem mit 17,1 cm / 6,

    Der X - 522 ist ein bestens ausgestatteter Doppel Din Media Receiver mit DAB + Tuner, UKW Autoradio, ,...

  • XZENT X-522 Bluetooth USB MP3 Autoradio DAB+

    Passend für: Fiat Ducato Bj. 2006 - 2020, Peugeot Boxer Bj. 2006 - 2020, Citroen Jumper Bj. 2006 - 2020 Nur passend für ,...

  • XZENT X-522 Bluetooth USB MP3 Autoradio DAB+

    Passend für: Focus 2005 - 2007, C - Max 09 / 2003 - 11 / 2010, Fiesta 10 / 2005 - 08 / 2008, Transit 06 / 2006 - 2013, ,...

  • XZENT X-522 Bluetooth USB MP3 Autoradio DAB+

    Passend für VW: Caddy ab 07 / 2004, EOS ab 05 / 2006, Golf Plus ab 09 / 2003, Golf V 09 / 2003 - 2008, Golf VI ab 2008, ,...

Einschätzung unserer Autoren

X-522

Funk­tio­nell, viel­sei­tig und leicht zu bedie­nen

Stärken

  1. viele Verbindungsmöglichkeiten
  2. Bluetooth
  3. DAB+ Antenne wird mitgeliefert
  4. Lenkradfernbedienung

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Der X-522 von Xzent kann ohne größere Umbaumaßnahmen nur in Fahrzeugen installiert werden, die über einen 2-DIN-Schacht verfügen. Dort überzeugt er durch ein großes Display, leichte Bedienung und eine große Anschlussvielfalt. So verfügt er zum Beispiel über zwei USB-Ports, die zum Laden mobiler Geräte, aber auch zum Abspielen von Musik von einem USB-Stick dienen können. Für den Radioempfang sind ein digitaler DAB+ Tuner und der analoge Standard UKW vorhanden. Eine Spezialantenne für einen störungsfreien Empfang der Programme über DAB+ ist im Lieferumfang enthalten. Außerdem wird für die unkomplizierte Bedienung während der Fahrt eine Lenkradfernbedienung mitgeliefert. Android-Smartphones und iPhones werden über Bluetooth mit dem X-522 verbunden. Außerdem gibt es einen Eingang für eine Rückfahrkamera, die jedoch separat erworben werden muss.

Datenblatt zu Xzent X-522

Bildschirmgröße 6,75"
User-Interface
  • Touchscreen
  • Tasten
DIN-Schacht 2
Tonsysteme Stereo
Features
  • Freisprechfunktion
  • RDS
  • DAB+
  • Bluetooth
  • Apple CarPlay
  • Android Auto
Schnittstellen
  • USB
  • Video-Eingang
  • Video-Ausgang
  • AUX-Eingang
  • Rückfahrkamera
Vorverstärkerausgänge 2
Wiedergabeformate
  • MP3
  • AAC
  • WAV
  • FLAC
  • Xvid
  • MPEG-1
  • MPEG-2
  • MPEG-4
Bluetooth
  • A2DP
  • AVRCP
Tuner
  • UKW
  • MW
Weitere Produktinformationen: 8-Band-Equalizer mit Klangprofilen

Weiterführende Informationen zum Thema Xzent X-522 können Sie direkt beim Hersteller unter xzent.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Auf den Sound gekommen

CAR & HIFI 1/2007 - Mit viel Spaß am Selbermachen tobte er sich vielmehr beim Tuning aus. Klar gehört zu einem Tuning-Car auch eine HiFi- oder Multimediaanlage, aber allzu oft wird rein nach Optik gebaut, und der Klang kommt viel zu kurz. Julian selbst sagt, er hatte keine Ahnung von HiFi, bevor es an das Projekt „206 einmal anders“ ging. Das sollte sich ändern, denn bei diesem Auto war das erklärte Ziel, auch nach Maßstäben der Car-HiFi-Szene wirklich guten Sound zu bekommen. …weiterlesen

„Spielen mit System“ - Monitore

autohifi 5/2005 - Hierüber werden auch die Fernbedienungs-Signale gesendet, so dass der Fernbedienungsempfänger des Monitors mitbenutzt werden kann. Fazit: Ein Monitor mit hervorragender Bildqualität vom Multimedia-Profi. Zenec ZEM-W 701 USM Zenec liefert mit dem ZEM-W 701 USM einen echten Cheapo. Neben dem ZEM-W 702 U für nur 200 Euro hat Zenec mit dem ZEM-W701USM für 250 Euro auch eine praller ausgestattete Variante im Programm. …weiterlesen

Voll im Bild

autohifi 8/2004 - Weiterhin lässt sich über einen Sony-spezifischen Systembus-Stecker auch der hauseigene DVD-Player MV-101 in die Anlage einbinden. Und wer einen Infrarot-Kopfhörer betreiben möchte, braucht beim Sony-Display keinen externen Sender, da dieser bereits im Gerät integriert ist. Das ist wahrlich praktisch zu nennen. …weiterlesen

Pioneer für Ducato

CAR & HIFI 1/2018 - Die Rückseite bietet gleich zwei USB-Anschlüsse. Bluetooth zum Freisprechen und drahtlosen Musikstreaming ist ebenso integriert. Und auch die Audioausstattung ist komplett: Der interne DSP kann Dreiwege-Systeme aktiv ansteuern, bietet Laufzeitkorrektur, Equalizer und etliche weitere Features zur optimalen Signalaufbereitung. Zum Entertainment im Wohnbereich sind die entsprechenden Ausgänge zur weiteren Aufrüstung mit Monitoren und Verstärkern vorhanden. …weiterlesen

Smarter Entertainer

CAR & HIFI 1/2018 - Ist die Verbindung gemäß der Schrittfür-Schritt-Anleitung aufgebaut, wird das Display des iPhones auf dem Zenec gespiegelt. Die Bedienung muss weiterhin übers Telefon erfolgen. Noch komfortabler geht es bei Android-Telefonen: Diese werden per USB-Kabel angeschlossen und hier kann die Bedienung aller Telefon-Funktionen direkt übers Zenec erfolgen. Voraussetzung ist, dass das Telefon in den Entwicklermodus geschaltet wird und "USB-Debugging" aktiviert ist. …weiterlesen