• Gut 2,2
  • 0 Tests
  • 34 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,2)
34 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Schnitt­stel­len: HDMI, Opti­scher Digi­tal­aus­gang, Kopf­hö­rer­aus­gang, USB
Fea­tu­res: DVB-​Tuner
Mul­ti­me­dia-​For­mate: MP3, BMP, JPEG
Anwen­dung: Por­ta­bel
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt HSD 1011

HSD 1011

Für wen eignet sich das Produkt?

Die unterschiedlichen Möglichkeiten, auf Videoquellen zugreifen zu können, zeichnen den tragbaren DVD-Player Xoro HSD 1011. Ähnliches gilt für die Stromzufuhr. Wer ein kleines und fast überall einsetzbares Abspielgerät sucht, dabei auf die neuste Technik verzichten kann, bekommt hier vom Fernsehempfang bis zur MP3-Wiedergabe viel Auswahl geboten.

Stärken und Schwächen

Das knapp über 10 Zoll große Display verrichtet seinen Dienst optimal bei geringem Abstand. Die Auflösung ist noch schwächer als HD ready. Das stört jedoch auf der kleinen Fläche wenig, weshalb dies beim Empfang hochaufgelöster, ausschließlich unverschlüsselter Fernsehprogramme via DVB-T2 im Grunde nicht auffallen dürfte. Zudem sind es mehr Bildpunkte, als für die Wiedergabe einer DVD notwendig wären. Das Drehgelenk hilft, den Bildschirm optimal auszurichten. Gleichzeitig ist es ein struktureller Schwachpunkt. Vielseitig lassen sich die Schnittstellen für USB-Sticks und micro-SD-Karten einsetzen. Die erkennbaren Dateiformate sind zwar begrenzt, aber insbesondere Fotos und Musik sollten problemlos wiedergegeben werden. Jeweils ein digitaler und analoger Audio- und Video-Ausgang erlauben die Verbindung zu Kopfhörer und größeren Bildschirmen. Zur Stromversorgung liegen ein Netz- und ein Autoladekabel bei. Der Akku hält etwa anderthalb Stunden. Nicht wirklich viel, aber wegen er zwei unterschiedlichen Ladeoption verschmerzbar.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das kleine Gerät von Xoro liefert genau das bescheidene Maß an Technik, bei dem fast alles funktioniert und nirgends zu viel geboten wird. Entsprechend lassen sich keine wirklichen Schwachstellen ausmachen. Stattdessen ergibt sich eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten, wofür der vom Hersteller angeführte Preis von 150 Euro, der im Handel noch ein wenig sinken dürfte, sehr fair klingt.

Kundenmeinungen (34) zu Xoro HSD 1011

3,8 Sterne

34 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
15 (44%)
4 Sterne
9 (26%)
3 Sterne
4 (12%)
2 Sterne
3 (9%)
1 Stern
4 (12%)

3,8 Sterne

34 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Xoro HSD 1011

Typ HD-DVD-Player
Schnittstellen
  • HDMI
  • Optischer Digitalausgang
  • Kopfhörerausgang
  • USB
Features DVB-Tuner
Multimedia-Formate
  • JPEG
  • BMP
  • MP3
Anwendung Portabel

Weitere Tests & Produktwissen

Do it yourself

Heimkino - AV-Zentrale Irgendwo müssen ja noch AV-Receiver und DVD-Player unterkommen. So entschied sich der zweifache Familienvater, die AV-Zentrale rechts neben der Projektionsfläche in die Stirnwand einzulassen. Hier bleiben die Geräte schnell erreichbar, ohne dass kostbarer Platz verschenkt wird. Detaillösung Wie so vieles in diesem Kino entstanden auch die elektrische Vorhangsteuerung und die stufenlos justierbare Leinwandmaskierung im Selbstbau. …weiterlesen

Stapel-Lauf

video - Eine Überraschung? Wohl kaum. Schon eher überraschend: Auch für kleines Geld ist solide Qualität erhältlich – wie Yakumo mit dem DVD Master DX 4 beweist. Für nur 50 Euro gibt’s ein solides, wenn auch etwas grobschlächtig wirkendes Gehäuse mit richtigem Ein-/Ausschalter, einen Hosiden-Ausgang und die Gewissheit, nicht für überflüssigen Schnickschnack bezahlt zu haben. Die Basis-Ausstattung ist auf jeden Fall komplett, auch mit allen wichtigen Disk-Formaten kommt der Yakumo problemlos klar. …weiterlesen

„Die richtige Wahl“ - DVD Player

stereoplay - Beim Ton geht es in den DVD-Entwicklungsabteilungen kaum voran, beim Bild bricht die digitale Revolution aus. Sensationell: Video vom Denon DVD 1910 und Panasonic DVD S 97. Die getesteten Universalplayer warten mit besserem Klang auf und verschenken nur wenig von der Fülle der SACD und DVD-Audio. Denon und Onkyo sind Musterbeispiele für packenden CD-Klang und allerfeinste Wiedergabe der Hochtaktformate. …weiterlesen

Sieger im Formatkrieg

Audio Video Foto Bild - Ob die Studios Universal und Paramount sich über bestehende Verträge hinaus weiter exklusiv auf die HD DVD festlegen, bleibt abzuwarten. Gerüchte über eine Öffnung zur Blu-ray-Disc gibt es bereits. Doch der Jubel des Blu-ray-Lagers könnte nur vorübergehend sein. Denn schon drängt Konkurrenz aus dem Internet. Gerade hat Trendsetter Apple angekündigt, in seinem populären iTunes-Store Filme zum Download anzubieten – auch in HD-Qualiät. …weiterlesen

24-Runden-Rennen

Heimkino - Onkyo DV-HD805 Mit Spannung erwarten wir den ersten HD-DVD-Player von Onkyo – dieser soll knapp 1.000 Euro kosten und in der Lage sein, DTS-HD-Master-Audio- und Dolby-TrueHD-Bitstream auszugeben. Somit ist er der ideale Spielpartner für die Onkyo AV-Receiver TX-SR605, TX-SR805, TX-SR875 und TX-NR905, die jeweils mit Dekodern für die hochauflösenden Tonformate ausgestattet sind. Auch er wird die 1080/24p sowie die die Kompatibilität zu der besseren Farbauflösung Deep Color beherrschen. …weiterlesen