Gut (2,0)
10 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Kom­pa­ti­bi­li­tät: Sockel 1366, Sockel AM2, Sockel 754, Sockel 940, Sockel 939, Sockel AM2+, Sockel 775
Höhe: 90 mm
Mehr Daten zum Produkt

Xigmatek Thors Hammer S126384 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 6 von 18

  • Note:2,43

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 3 von 10

    „Plus: Gute Kühlleistung.
    Minus: Hohes Gewicht.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Der Xigmatek Thors Hammer fällt hier auf den dritten Platz. Damit hat der Thors Hammer immer noch eine gute Leistung, kann aber nicht zu der mit Kupferbodenplatten bestückten Oberklasse aufschließen. Dass dies zum Teil an der verwendeten HDT-Technik liegt, ist nicht von der Hand zu weisen. Dafür ist die Optik dieses CPU-Kühlers allerdings einmalig! ...“

  • 22 von 30 Punkten

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten, „Silent Wheel“

    Platz 8 von 11

    „Pro: Lautstärke; freie Lüfterwahl; Leistung 7V; Design.
    Contra: kein Lüfter; Montage; Preis.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    „gut“

    „... Es zeigt sich allerdings, dass es zwei probate Mittel zur Leistungsverbesserung eines CPU-Kühlers gibt: Entweder man erhöht die Lüfterdrehzahl oder man rüstet den Kühler mit einem zweiten Lüfter aus. Die zweite Variante ist dabei die leisere und Thor's Hammer setzt die Kühlung mit zwei Lüftern geradezu mustergültig um. Geliefert wird Xigmateks Thor's Hammer S126384 allerdings ohne Lüfter, dennoch beginnt der Straßenpreis dieses Kühlers bei stolzen 45 Euro. Zusammen mit zwei Lüftern der von uns getesteten Bauart kommen wir auf ca. 57 Euro ...“

  • 82 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 4 von 4

    „Tower-Kühler ohne eigenen Lüfter. Im Zusammenspiel mit einem 120-mm-Modell von Scythe solide Kühlleistung bei geringer Lautstärke.“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten

    „Design Award“

    „Xigmatek ist mit dem Thor's Hammer optisch sicherlich ein echter Leckerbissen gelungen, doch leider ist die Kühlleistung - zumindest auf unserem LGA775-System - nicht so gut, dass sie es mit den Topmodellen Thermalright IFX-14 und Prolimatech Megahalems aufnehmen kann. Dennoch ist sie ausreichend, um nahezu jeden hitzköpfigen Prozessor unter Kontrolle zu bringen. Hier sei noch einmal die besonders fummlige Montage erwähnt, die uns beim Test sehr zu schaffen machte - ein Sechskantschlüssel mit längerem Griff hätte diese um einiges erleichtert.“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    Note:2,38

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Der Thors Hammer kühlt leider nicht so gut, wie es seine 800 Gramm und die Zusatz-Heatpipes erwarten lassen.“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „excellent hardware“

    „Positive Aspekte: sehr gute Kühlleistung; stabile Montage; hochwertige Verarbeitung; zwei Lüfter montierbar; edler Look durch schwarze Nickellegierung.
    Negative Aspekte: hoher Preis; kein Lüfter im Lieferumfang.“

  • ohne Endnote

    „Empfehlung der Redaktion“

    5 Produkte im Test

    „Eine klare Empfehlung der Redaktion erhält Thor's Hammer S126384 von Xigmatek. Die Kühlleistung dieses Modells ist beeindruckend und der Kühler arbeitet sich so an die Spitze des Testfelds: Lediglich eine Temperatur von 46 °C wird unter voller Last erreicht. Die Leistung gibt es allerdings nicht gratis: Ganze 50 Euro sind in den Kühler zu investieren, dazu kommt noch der Preis für den Lüfter der Wahl. Dafür wird der Anwender mit einem soliden Kühler mit exzellenter Kühlleistung und vernünftiger Befestigung belohnt.“

Kundenmeinungen (3) zu Xigmatek Thors Hammer S126384

4,3 Sterne

3 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • xigmatek thors hammer

    von tolga
    • Vorteile: gute Kühlleistung
    • Geeignet für: Gaming-PC
    • Ich bin: Power-Gamer

    ist ein bomben teil beeindruckende leistung

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Xigmatek Thors Hammer S126384

Kompatibilität
  • Sockel 775
  • Sockel AM2+
  • Sockel 939
  • Sockel 940
  • Sockel 754
  • Sockel AM2
  • Sockel 1366
Kantenlänge 120 mm
Höhe 90 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CAC-SXHH7-U01

Weitere Tests & Produktwissen

Xigmatek Thors Hammer

PC Games Hardware - Neue Packung, neues Design, kein Lüfter mehr: Der neueste Xigmatek-Kühler macht vieles anders als bisher. Ob der schwere Hammer auch besser zuschlägt als seine Vorgänger? Bewertungskriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. …weiterlesen

Klimawandler

PC Games Hardware - Der ‚Green IT‘-Trend verlangt nach sparsamer, die Wirtschaftskrise nach günstiger Hardware. Die Kühlerhersteller wollen davon nichts wissen - und liefern erneut Riesenkühler mit immer mehr Leistung für immer mehr Geld. Doch was bringt ein 100-Euro-Kühler? Wir finden es heraus.Testumfeld:Im Test waren zehn Kühler mit Bewertungen von 2,26 bis 3,75. Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften sowie Leistung. Drei CPU-Kühler erhielten keine Preis-Leistungs-Note, da der Preis zum Zeitpunkt des Tests noch nicht feststand. …weiterlesen

„CPU-Kühler-Vergleich 2008“ - Xigmatek HDT-S1284 Achilles und Xigmatek HDT-S1283 Red Scorpion

Au-ja.de - Testumfeld:Getestet wurden zwei CPU-Kühler mit den Endnoten „sehr gut“ und „gut“. Untersucht wurden unter anderem Kühlleistung: IDLE sowie Kühlleistung: Volllast, 2 Kerne. …weiterlesen