Gut (2,0)
4 Tests
ohne Note
69 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Kom­pa­ti­bi­li­tät: Sockel 1156, Sockel AM3, Sockel 1366, Sockel AM2, Sockel 940, Sockel 939, Sockel AM2+, Sockel 775
Höhe: 159 mm
Anschluss: 4-​Pin
Mehr Daten zum Produkt

Xigmatek Balder SD1283 im Test der Fachmagazine

  • Note:2,26

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 12

    „... Der Balder ist stark, günstig und sicher verankert, aber leider zu laut.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Der Xigmatek Balder SD1283 erweist sich als überraschend gut verarbeitet und liefert eine solide Leistung ab. Der mitgelieferte Lüfter zählt allerdings nicht zu den Leisetretern und ist eher für den durchzugsstarken Betrieb geeignet. Wer auf das Nickel-Finish verzichten kann, sollte sich einmal den ansonsten baugleichen aber günstigeren Xigmatek Gaia SD1283 ansehen.“

  • 22 von 30 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten, „Silver Wheel“,„Budget Wheel“

    Platz 2 von 2

    „Der Xigmatek Balder kann, solange der Matterhorn nur mit einem Lüfter gekühlt wird, durchgehen mithalten, die Testwerte sind teils sogar minimal besser. Jedoch dreht der Lüfter auch wesentlich schneller und wird um einiges lauter. Erst bei 1,35V CPU Spannung und bei geringer Lüfter Drehzahl bricht der Kühler minimal ein und kann nicht mehr mithalten, liegt aber noch im guten Mittelfeld. Ein Leistungsunterschied war alleine auf Grund des Größen- und Massenunterschiedes irgendwann zu erwarten. Nichtsdestoweniger konnten beide Kühler den QuadCore ohne Probleme kühlen.“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    86,42%

    Preis/Leistung: 85%

    „Der Xigmatek Balder SD1283 Kühler besitzt eine erstklassige Verarbeitung sowie einen guten Lieferumfang. Bei geringer Drehzahl ist der mitgelieferte 120mm Lüfter ein ruhiger Geselle seiner Zunft. Erst bei höherer Drehzahl ist er deutlich aus dem Gehäuse heraus wahrnehmbar. Die Montage wurde einfach und sicher gewährleistet. Wer auf der Suche nach einem optisch schicken Kühler ist, der zudem unter normalen Bedingungen für eine ausreichende Kühlleistung sorgt, sollte einen Blick auf das „Licht Gottes“ werfen. Enthusiasten und Übertaktern wird die Kühlleistung jedoch nicht genügen. Er ist für einen Preis von rund 37,00 Euro bei Caseking erhältlich.“

zu Xigmatek Balder SD1283

  • XIGMATEK CAC-SXHH3-U08 Prozessorkühler
  • XIGMATEK CAC-SXHH3-U08 Prozessorkühler

Kundenmeinungen (69) zu Xigmatek Balder SD1283

3,4 Sterne

69 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
17 (25%)
4 Sterne
22 (32%)
3 Sterne
8 (12%)
2 Sterne
15 (22%)
1 Stern
7 (10%)

3,4 Sterne

69 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Balder SD1283

Gott des Lichts im PC

xigma2Nach Asgard, Midgard und Thor's Hammer musste nun bei der Namensgebung des neuen Xigmatek CPU-Kühlers Balder, der Gott des Lichts herhalten. Der Name macht schon etwas Sinn, wenn man sich dieses Kühlsystem etwas genauer betrachtet und weiß, dass es das erste Modell der Mirror Serie ist. Im Gegensatz zu den schwarzen Vorgängern der Dark Knight-Serie sind die Kühllamellen voll vernickelt und erstrahlen im hellen Licht einer weißen LED.

xigma3Die drei vernickelten Heatpipes des 156 Millimeter hohen Kühlturms liegen direkt auf der CPU auf und können mittels Metall-Wärmeleitpaste einen sehr guten Kontakt herstellen. Der über einen PWM-Connector angeschlossene 120 Millimeter Lüfter dreht mit sehr leisen 1.000 bis maximal deutlich hörbaren 2.000 Umdrehungen pro Minute. Mit 64 und 69 Grad Celsius je nach Drehzahl zeigt sich der Xigmatek Balder SD1283 unter Last nicht gerade als Testsieger – da sind andere bei gleicher Lautstärke effizienter. Die Montage des Kühlsystems von Xigmatek ist relativ einfach und auf vielen verschiedenen Sockeln möglich – lediglich beim 1366er muss die Hauptplatine entfernt werden und eine Rückhalteplatte montiert werden.

Für rund 40 Euro (amazon) erhält man mit dem Xigmatek Balder SD1283 ein leises und komplettes Kühlsystem, welches eher für den moderaten Overclocker geeignet ist. Im Folgenden gibt es noch ein Video zum Produkt:

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Xigmatek Balder SD1283

Kompatibilität
  • Sockel 775
  • Sockel AM2+
  • Sockel 939
  • Sockel 940
  • Sockel AM2
  • Sockel 1366
  • Sockel AM3
  • Sockel 1156
Kantenlänge 120 mm
Höhe 159 mm
Anschluss 4-Pin
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BALDER SD1283, CAC-SXHH3-U06

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Scythe Yasya SCYS-1000Scythe Mugen 2 Revision B (SCMG-2100)Arctic Freezer 7 Pro Revision 2Coolermaster R4-C2R-20AC-GPThermaltake SpinQ VTNoctua NH-U9B SE2Arctic Freezer Xtreme Rev 2Be Quiet! Silent Wings Pure (80 mm)Prolimatech Samuel 17Thermalright Silver Arrow