FlatOut (für Handy) 1 Test

(Game)

Ø Gut (2,0)

Test (1)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Plattform: Handy
Genre: Sport­spiel
Spieleranzahl: Single­player
Mehr Daten zum Produkt

FlatOut (für Handy) im Test der Fachmagazine

    • Airgamer.de

    • Erschienen: 12/2008

    „74% Spielspaß“

    „Über Stock und Stein zum Ruhm: Rasante Rennen ohne den Charme der Konsolen-Version!“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

FlatOut (für Handy)

Zerstörerische Offroad-Rennen

Xendex bringt im Dezember 2008 in Zusammenarbeit mit seinem Vertriebspartner i-play ein neues Offroad-Rennen-Abenteuer auf das Handy. FlatOut soll nicht nur eine besonders realistische Fahrengine besitzen, sondern dank eines Schadenssimulationsmodells auch besonders viel Spaß machen. Fans von Stock-Car-Rennen dürften hier voll auf ihre Kosten kommen:

So ist es bei FlatOut durchaus möglich, Konkurrenten den einen oder anderen Rempler zu versetzen und auf diese Weise aus dem Rennen zu drängen. Doch wer nicht aufpasst, kann sehr schnell selbst als Altmetallwrack am Pistenrand enden, weshalb ein beständiger Blick auf die Schadensanzeige lohnt. Und auch ansonsten bietet FlatOut jede Menge Unterhaltung: Das Handy-Spiel wird Rennen gegen bis zu fünf Konkurrenten in drei Fahrzeugklassen auf immerhin 24 verschiedenen Strecken ermöglichen. Dabei soll der Spieler sowohl unterschiedliche Bodenbegebenheiten wie auch Wetterphänomene ausnutzen können.

Rennspiele gehören wegen ihrer kurzweiligen Unterhaltung sicherlich zu den beliebtesten Handy-Spielen. Doch dementsprechend groß ist die Konkurrenz in diesem Feld. Xendex FlatOut scheint aber wenig Mühe zu haben, sich hier seinen Platz zu erobern: Das Spiel bietet viel Abwechslung und Unterhaltung – zumindest weckt die Ankündigung Hoffnungen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu FlatOut (für Handy)

Plattform Handy
Genre Sportspiel
Spieleranzahl Singleplayer

Weitere Tests & Produktwissen

Volle Kraft voraus

Computer Bild Spiele 12/2013 - Man muss sich nicht alles selbst ausdenken." Das ist bemerkenswert ehrlich vom ehemaligen Ubisoft-Mann und lässt sich nicht nur auf das historische Setting der Reihe, sondern auch auf ihr Gameplay übertragen. Seit Jahren kopiert Ubisoft sein eigenes Spielkonzept mit nur minimalen Änderungen. Und gleich vorweg: Viel Neues bringt auch "Assassin's Creed 4" nicht. Die gute Nachricht: "Black Flag" macht dafür beinahe alles besser! …weiterlesen

„Stimmungsmacher“ - für GameCube

Stiftung Warentest (test) 3/2005 - Spielspaß: Sehr hoch. Fehler sind eher lustig als peinlich. Zu viert macht es am meisten Spaß. Dann braucht man auch vier Bongos. Wiederspielwert: Hoch. Macht auch bei längerer Spielzeit Spaß. Mario Kart Double Dash!! Spielidee: Motorrennen mit zwei Fahrern pro Kart, das mit dem Contoller gesteuert wird. Verschiedene Karts, Strecken und vier Spielmodi. Spielspaß: Hoch. Das ständige Gerangel und die leichte Bevorteilung der schlechteren Spieler sorgt für Spannung. …weiterlesen

Ankh - Kampf der Götter

MAC LIFE 1/2009 - Weihnachtszeit, stille Zeit? Doch nicht für einen Schlamassel-Suchenden jungen Burschen wie Assil! Der tollpatschige Ägypter beschert uns jedes Jahr aufs Neue ein witziges Abenteuer. Nun kämpft er, im mittlerweile dritten Teil der Ankh-Trilogie, sogar den ‚Kampf der Götter‘ mit aus.Mac Life (1/2009) zeigt in den Ratgeber erste Eindrücke des Spiels „Ankh - Kampf der Götter“. …weiterlesen

Flatout Racing 3D

Airgamer.de 12/2008 - Rasen Sie über Stock und Stein und sichern Sie sich die Goldmedaille! Was Stefan Raab bei seiner Stock Car Crash Challenge im TV zelebriert, können Handyspieler doch schon lange! I-play wünscht allen mobilen Rennfahrern jetzt Hals- und Achsenbruch und schickt Sie mit ordentlich PS durch den Schlamm. Eines sollte Ihnen dabei allerdings von vorneherein klar sein: Glänzenden Lack und getunte Supersportwagen bekommen Sie hierbei sicher nicht zu sehen. Es wurden die Kriterien Grafik, Sound, Steuerung, Spielspaßdauer und Schwierigkeitsgrad getestet. …weiterlesen