Die Trilogie des Scheiterns Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
  • 8 Meinungen
Sehr gut (1,0)
2 Tests
ohne Note
8 Meinungen
Genre: Erzäh­lun­gen & Romane
Mehr Daten zum Produkt

Wolfgang Koeppen Die Trilogie des Scheiterns im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (5,3 von 6 Punkten)

    25 Produkte im Test

    „... ‚Tauben im Gras‘, ‚Das Treibhaus‘ und ‚Der Tod in Rom‘ wurden von Leonhard Koppelmann und Walter Adler mit Klängen, Geräuschen, Musik und Dialogen meisterhaft in Szene gesetzt: wider das Vergessen eines bedeutenden Schriftstellers und einer dunklen Vergangenheit.“

  • „sehr gut“ (5,3 von 6 Punkten)

    Platz 1 von 6

    „... so ist die Hörspiel-Geburtstagstorte, die die Regisseure Leonhard Koppelmann und Walter Adler der Bundesrepublik aus Koeppens Trilogie mit Klängen, Geräuschen, Musik und Dialogen zubereitet haben, auch keine leichte Kost geworden - wohl aber geistig nahrhaft.“


    Info: Dieses Produkt wurde von hörBücher in Ausgabe 5/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Wolfgang Koeppen Die Trilogie des Scheiterns

  • Tauben im Gras/Das Treibhaus/Der Tod in Rom
  • Tauben im Gras/Das Treibhaus/Der Tod in Rom
  • Der HörVerlag Tauben im Gras/Das Treibhaus/Der Tod in Rom
  • Tauben im Gras/Das Treibhaus/Der Tod in Rom
  • Tauben im Gras/Das Treibhaus/Der Tod in Rom Wolfgang Koeppen
  • Tauben im Gras/Das Treibhaus/Der Tod in Rom Koeppen, Wolfgang:
  • Tauben im Gras/Das Treibhaus/Der Tod in Rom

Kundenmeinungen (8) zu Wolfgang Koeppen Die Trilogie des Scheiterns

4,2 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (38%)
4 Sterne
3 (38%)
3 Sterne
2 (25%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,2 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Wolfgang Koeppen Die Trilogie des Scheiterns

Genre Erzählungen & Romane
Verlag der hörverlag
Format Hörspiel
Medien 6 CDs
Gelesen von Ulrich Noethen, Werner Wölbern u.a.
Laufzeit 425 Minuten

Weitere Tests & Produktwissen

Ich bin stolz, ein Hörbuch zu sein

hörBücher 4/2009 - Eine ordentliche, wenn auch durch die Fokussierung spezielle Aufnahme. Sehr speziell, dafür aber auch ein absolutes Highlight ist die „Trilogie des Scheiterns“ (6), drei Romane von Wolfgang Koeppen, die nun endlich als Hörspiel vorliegen. Koeppen gehört wie Ernst Kreuder oder Hans Henny Jahn zu jenen großartigen deutschen Autoren, die in den 50er Jahren einem breiteren Publikum bekannt waren und heute bei den Lesern in Vergessenheit zu geraten drohen. …weiterlesen

Panik vor dem knurrenden Magen

hörBücher 5/2009 - Berlin-Charlottenburg, ein Tisch im hinteren Bereich des Restaurants ‚Sachs‘. Bei Apfelschorle und bester Laune erzählt Katja Riemann munter drauf los: über die Haltung zu Texten, raschelnde Kleidung im Studio und die Schwierigkeit, ein Hörspiel produziert zu bekommen.In dieser Ausgabe sprach die Zeitschrift hörBücher (5/2009) mit der Schauspielerin Katja Riemann, die unter anderem erläuterte, wie schwierig es ist ein Hörspiel zu produzieren. …weiterlesen

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

hörBücher 5/2009 - Faszination Hörspiel? Faszination Hörspiel! Keine Frage, sondern eine Tatsache. Jedenfalls, wenn man die Hörspielregisseure Sven Stricker, Marc Gruppe und den Sprecher und Produzenten Oliver Rohrbeck fragt. Worin die Faszination im Einzelnen besteht, diskutierte hörBücher mit den drei Hörspielmachern auf der Leipziger Buchmesse.hörBücher (5/2009) präsentiert in dieser Ausgabe einen Ratgeber, der erläutert, was ein Hörspiel ausmacht. …weiterlesen

Hörbücher

Auto Bild 28/2009 - Testumfeld:Im Test befanden sich drei Hörbücher unterschiedlichen Genres, die unabhängig voneinander bewertet wurden. Das Testergebnis lautet: 1 x „sehr gut“, 1 x „gut“ sowie 1 x „befriedigend“. …weiterlesen

Hörspiel-Special

hörBücher 5/2009 - Testumfeld:Die zum Download bereit stehende PDF enthält sowohl einen Test mit 25 Hörbüchern, die unabhängig voneinander getestet wurden. Diese erhielten 10 x die Bewertung „grandios“ und 15 x die Note „sehr gut“. Zusätzlich sind auch Interviews mit Hörspielregisseuren und Sprechern zu lesen und es sind Vorstellungen weiterer Hörbücher sowie Studioberichte zu finden. …weiterlesen