Freak Produktbild

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Freak

Mountainbike für den Junior?

Winora Freak ATBEin Freak muss man hoffentlich nicht sein, um auf dem Fahrrad gleichen Namens den Einstieg in die ATB-Klasse (All-Terrain-Bike) von Winora zu finden. Der Hersteller verspricht für dieses Jugendrad sowohl robuste Geländetauglichkeit als auch Verkehrssicherheit für den Schulweg. Ein Kompromissmodell, damit sich Eltern und Kinder auf den Kauf des ersten Mountainbikes einigen können.

Ausgestattet mit Licht, Schutzblech und effektiven V-Bremsen, schalten die Youngsters durch 21-Gänge (Shimano). Fünf verschiedene Rahmengrößen in Y-Bauform mit Federgabelung stehen zur Wahl.
Besondere Vorteile: Ausgestattet mit 26-Zoll-Räder kann das Mountainbike mit dem Kind mitwachsen. Es ist mit 16,1 kg (lt. Hersteller) für Einsteiger auch nicht zu leicht und bietet dem Fahrer damit viel Stabilität. Zu beachten ist jedoch, das Kettenschaltungen sich besonders für Kinder mit ausreichender Verkehrssicherheit eignen. Jüngere Kinder mit weniger Fahrpraxis bedienen Nabenschaltungen leichter.

Der bloßen Beschreibung nach zu urteilen, kombiniert das „Freak“ Sicherheit und Fahrspaß. Ob der Kompromiss wirklich gelungen ist, müssen mir die Fahrer verraten.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Winora Fahrrad Domingo 30Disc Herren 28" 30-G XT mix 2019 onyx RH 52

    Winora Fahrrad Domingo 30Disc Herren 28" 30 - G XT mix 2019 onyx RH 52

Datenblatt zu Winora Freak

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Ausstattung
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Rahmen
Federung Hardtail

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Ghost Miss 3300Cube Team Kid 200Gudereit LC-M 2008Cube TouringRadon TCS 7.0Stevens Primera LuxeCorratec X-Trail CrossBergamont Prime SpeedRiese und Müller BirdyDahon Mµ P8