Sehr gut

1,0

Sehr gut (1,0)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Waves H-Reverb im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 02.09.2015 | Ausgabe: 10/2015
    • Details zum Test

    6 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 6 von 6 Punkten, „Empfehlung der Redaktion“

    „Waves setzt mit H-Reverb seine Hybrid-Serie überzeugend fort. Das Effekt-Plug-in bietet einen dichten und lebendigen Hallklang gepaart mit intuitiver Bedienung. Aufgrund der zahlreichen Bearbeitungsmöglichkeiten einschließlich Kompressor, Drive, Modulation und Echo empfiehlt es sich sowohl für natürliche Hallräume als auch für Soundeffekte.“

    • Erschienen: 26.06.2015 | Ausgabe: 7/2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (Spitzenklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Exzellenter, organischer Klang; Intuitive Bedienung trotz vieler Features; Integrierte Modulationsmöglichkeiten; Dynamics- und Drive-Sektion zum weiteren Verformen des Halls.
    Minus: -.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Waves H-Reverb

zu Waves Hybrid Reverb

  • Waves H-Reverb Hybrid Reverb (ESD), Hall-Plugin, FIR-

Datenblatt zu Waves H-Reverb

Typ Plug-in
Betriebssystem
  • Win
  • Mac OS X
  • Win 7
  • Win 8
Freeware fehlt
Plug-in-Schnittstelle
  • VST
  • AU
  • RTAS
  • VST 3
  • AudioSuite
  • AAX

Weiterführende Informationen zum Thema Waves Hybrid Reverb können Sie direkt beim Hersteller unter waves.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

SFD Trifecta-Bundle

Beat - Beim Trifecta-Bundle haben wir es mit dem Equalizer Axis, dem Kompressor Deflector und dem Sättigungs-Plug-in mit dem eleganten Titel Kaya zu tun. Zwar sind Firma und Plug-ins neu. Treu blieb Gregory Scott aber seinem Credo: Er modifiziert Studio-Equipment derart nach seinem Geschmack, dass es audiophil, fett und analog klingt. Schon die Drehregler lassen vermuten, dass hier Equalizer der Firma API Pate standen. Auch gibt es einen Modus A (klassisch) und einen modernen Modus B. …weiterlesen

Neue Effekt-Plug-ins

Beat - Die mehr als 500 Presets werden in einem Browser mit Kategorien und Favoritenfunktion übersichtlich präsentiert. Universal Audios EP-34 vereint die Features zweier klassischer Tape-Delay-Effekte, dem Echoplex EP-3 und EP-4. Ihr Klang wird von Musikern oft als warm und voll beschrieben. Einige Künstler setzen sogar nur die Eingangsstufen der Geräte ein, um Sounds ein wenig analoges Fett mitzugeben. Ob das UAD-Plug-in den markanten Klang detailliert nachzubilden vermag? …weiterlesen

Neue Synth-Plug-ins

Beat - Sehr praktisch ist auch die Möglichkeit, ein Sample innerhalb des Kits per Key-Mode-Button chromatisch auf die ganze Klaviatur zu verteilen. Mit dem Driver Synth ergänzt der Entwickler Ochen K. sein Portfolio an Rack Extensions um einen eigenwilligen 12-stimmigen Klangerzeuger, der sich als Geheimwaffe für prägnante Bässe und reichhaltige Supersaw-Leads sowie markante Riser-Sounds für EDM, Trap & Co. versteht. …weiterlesen

Endliche Antworten für mehr Qualität

professional audio - Die Installation läuft wie von Waves gewohnt für alle VST-, AU-, RTASund AAX-Schnittstellen sehr unkompliziert. Nach der Lizenzerstellung über das Waves License Center (WLS) kann diese entweder auf einem USB-Medium oder lokal gespeichert werden. Der H-Reverb kommt in zwei Versionen daher. Einmal als Standardversion für Halllängen bis zu sechs Sekunden und als "Long"-Version, die es ermöglicht, bis zu zwölf Sekunden Nachhall zu kreieren. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf