Walimex pro Stativ-Kopf-Set (FT-665T + FT-6653H Test

(Dreibeinstativ)
  • Sehr gut (1,3)
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
  • Typ: Dreibeinstativ
  • Maximale Arbeitshöhe: 185 cm
  • Gewicht: 2990 g
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Walimex pro Stativ-Kopf-Set (FT-665T + FT-6653H

  • Ausgabe: Test-Jahrbuch 2012
    Erschienen: 10/2012
    Seiten: 10

    „sehr gut“ (92,1%)

    Das Aluminiumgestell von Walimex steht aufgrund seines Gewichts sehr sicher, vor allem bei eingefahrener Mittelsäule. Insgesamt gesehen ist das Dreibein ein zuverlässiger, bezahlbarer Begleiter. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinung (1) zu Walimex pro Stativ-Kopf-Set (FT-665T + FT-6653H

1 Meinung
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

Walimex pro Stativ-Kopf-Set (FT665 T Pro-Stativ, 185cm mit FT6653 H Aluminium Pro-3D-Neiger)

Große Fotografen aufgepasst

Mit dem Pro FT-665T bietet Walimex ein sehr stabiles Stativ für besonders große Fotografen an, das eine Maximalhöhe von 185 Zentimetern erreichen kann und mit aufgesetztem Pro FT-6653H 3D-Neiger knapp zwei Meter erreicht. Wer dabei an eine Wackelnummer denkt, liegt jedoch falsch, denn das Stativ bietet eine ausgezeichnete Stabilität, die sich bei eingefahrener Mittelsäule noch verstärkt. Wer also bereit ist, bei amazon rund 150 EUR zu investieren, bekommt ein großes Stativ-Set mit vielen Einsatzmöglichkeiten.

Konstruktion

Die Kombination aus Stativ und 3D-Neiger plus praktischer Transporttasche geht für das investierte Geld vollkommen in Ordnung. Man erhält ein Aluminiumstativ der semiprofessionellen Klasse geboten, das dem ambitionierten Hobbyfotografen die Aufnahmen stark erleichtern wird. Die angesprochene Stabilität des FT-665T wird maßgeblich durch das recht hohe Eigengewicht erreicht und sollte in kauf genommen werden. Die sehr langen Oberrohre tragen dabei einen wesentlichen Teil bei und sind alle mit Moosgummi überzogen, damit eine Handhabung an kalten Tagen erleichtert wird. Mit den beiden inneren Segmenten wird dann die enorme Stativhöhe erreicht. Hohe Traglasten bis 12 Kilogramm machen der Aluminiumkonstruktion nichts aus. Die Mittelsäule ist herausnehmbar und umgekehrt für bodennahe Aufnahmepositionen verwendbar. Der mitgelieferte 3D-Neiger ist aus Aluminium gefertigt und bringt auch ein ordentliches Gewicht von 720 Gramm auf die Waage. Der Stativanschluss kann in den beiden üblichen Zoll-Formaten genutzt werden. Mit wenigen Handgriffen kann man mit der Kamera aus der Horizontalen in die Vertikale wechseln und hochkant aufnehmen. Für die jeweils exakte Ausrichtung kann die integrierte Libelle genutzt werden und die übliche Schnellwechselplatte fehlt ebenfalls nicht.

Maße

Das enorme Packmaß von 86 Zentimetern ohne Kugelkopf liegt an den langen Oberrohren. Mit einem Gesamtgewicht von 3 Kilogramm liegt man eher im Studiobereich, als eine Outdoor-Nutzung infrage käme. Die maximale Stativhöhe von 185 Zentimetern (plus 19 Zentimeter mit Kugelkopf) lässt sich auf 82 Zentimeter reduzieren.

Kaufempfehlung

Mit dem Stativ-Set Pro FT-665T + Pro FT-6653H bekommt man für einen moderaten Einsatz ein sehr stabiles Stativ, das insbesondere bei Studioarbeit überzeugen kann – groß gewachsene Fotografen werden es zu schätzen wissen.

Datenblatt zu Walimex pro Stativ-Kopf-Set (FT-665T + FT-6653H

Erhältliche Farben Schwarz
Gewicht 2990 g
Material Aluminium, Kunststoff
Maximale Arbeitshöhe 185 cm
Stativkopf 3-Wege-Neiger
Typ Dreibeinstativ

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Stative CHIP FOTO VIDEO Test-Jahrbuch 2012 - Deshalb: Untere Beine nur ausziehen, wenn wirklich nötig! 2Abgespreizte Beine Unterschiedliche Beinwinkel ermöglichen es, knapp über Bodennähe zu fotografieren. Es kann vorkommen, dass Sie die Mittelsäule teilweise nach oben schieben müssen. 3Kopfüber Für besonders tiefe Aufnahmeperspektiven können Sie die Mittelsäule abnehmen und von unten hineinstecken - dann hängt die Kamera verkehrt herum nach unten. …weiterlesen