• keine Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Tele­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

pro 800/8,0 DX

Preis­güns­tig

Das Walimex pro 800/8,0 DX Spiegeltele für Olympus OM wird für einen Preis von etwa 250 Euro angeboten und soll somit eine sehr preisgünstige Alternative für Fotografen darstellen, die ihre Motive aus größerer Entfernung verfolgen. Mit seinem T2 Adapter ist es an Kameras der Olympus OM-Reihe verwendbar. Mit weiteren Adaptern kann es auch für Kameras von Minolta, Nikon, Canon, Pentax, Praktica, Samsung und die Sony-Alpha-Reihe verwendet werden. Das Teleobjektiv bietet eine Blendenöffnung von 8 an, ist 13 Zentimeter lang und kann nur manuell fokussieren. Die Naheinstellgrenze beträgt lediglich zwei Meter.

zu Walimex pro pro 800/8,0 DX

  • Walimex Pro 800mm 1:8,0 CSC Spiegelobjektiv für Micro Four Thirds
  • Bis zu - 15% auf Kamera
  • Walimex Pro 800mm 1:8,0 CSC Spiegelobjektiv für Micro Four Thirds
  • Walimex pro 8,0/800 DX Spiegeltele T2
  • Walimex pro 800/8,0 DSLR Spiegel T2
  • Walimex Pro 22926 Tele-Objektiv 800mm
  • Walimex Pro 22926 Tele-Objektiv 800mm
  • Walimex pro 800/8,0 DSLR Spiegel Canon EF
  • Walimex pro 800/8,0 DSLR Spiegel T2
  • Walimex pro 800/8,0 DSLR Spiegel Nikon Z

Kundenmeinungen (3) zu Walimex pro pro 800/8,0 DX

3,5 Sterne

3 Meinungen (1 ohne Wertung) in 3 Quellen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

2,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Preisgünstiges Spiegeltele

    von peter69
    • Vorteile: leicht, einfach austauschbar, handlich, gute Abbildungsleistung auch bei Offenblende
    • Nachteile: nur manuell einstellbar
    • Geeignet für: Flora/Fauna, Tierfotografie
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Vorweg: Freihand, Dämmerung geht nicht!
    Ohne stabiles Stativ ist man von dem Teil enttäuscht, Fernauslöser ist ein muß.
    Ich fotografiere mit einer Sigma SD 10 und nutze einen T2-Adapter. Die Belichtung überlasse ich der Kamera, die eine Blende von 4,5 mißt. Die Bilder sind ok.
    Ein Sigma-Objektiv ist das natürlich nicht!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Walimex pro pro 800/8,0 DX

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für Olympus (MFT)
Optik
Maximale Blende 8
Ausstattung
Erhältliche Farben Weiß
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 946 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: K66621EU

Weiterführende Informationen zum Thema Walimex pro pro 800/8,0 DX können Sie direkt beim Hersteller unter walser.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schnell & leise

COLOR FOTO 6/2012 - Bei Canon und Sigma überwiegen Ultraschallmotoren deutlich, Gleichstrommotoren findet man hier vorrangig in älteren Objektiven. Pentax dagegen hat Ende 2010 das bisher einzige Objektiv mit integriertem Gleichstrommotor (DC) vorgestellt, daneben werden bei Olympus-Four-Thirds-Objektiven und in einigen Sony-Objektiven (SAM) Gleichstrommotoren verwendet. Zudem haben Sony und Pentax weiterhin viele Objektive im Programm, die einen Gleichstrommotor innerhalb der Kamera verwenden. …weiterlesen

Das große fotoMagazin-Objektiv-Lexikon

fotoMAGAZIN Nr. 12 (Dezember 2013) - Er tritt zunehmend zu den Bildrändern hin auf und zeigt sich durch Farbränder an nicht radial verlaufenden Kontrastkanten. Durch Abblenden kann dieser Fehler jedoch nicht korrigiert werden. Farbvergrößerungsfehler siehe Farbquerfehler. Festbrennweite Als Festbrennweite werden Objektive bezeichnet, deren Brennweite sich nicht verändern lässt. Im Gegensatz zu Zoomobjektiven sind Festbrennweiten einfacher konstruiert und sind meist auflösungs- und lichtstärker. …weiterlesen

Durchwachsene Leistung

fotoMAGAZIN 1/2011 - Die kurzen Teles mit 85 mm feiern Renaissance: Wir haben neue Portraitobjektive von günstig bis teuer untersucht. Nur einmal waren wir wirklich begeistert.Testumfeld:Im Test befanden sich fünf Portraitobjektive. Als Bewertungskriterien dienten Optik und Mechanik. …weiterlesen

Aus der Nähe betrachtet

fotoMAGAZIN 11/2009 - Mit zwei Makroobjektiven bereichern Tamron und Tokina den Markt der universellen Nahoptiken für kleine Sensoren. Beide mussten im Test Farbe bekennen.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Makroobjektive, die mit „super“ und „sehr gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Optik und Mechanik. Des Weiteren wurden Eignungen für die Bereiche Profi, Amateur und Hobby vergeben. …weiterlesen

Duell im Detail

FOTOHITS 4/2010 - Fliehende Insekten oder stürmische Böen zwingen den Makrofotografen bei seinen Aufnahmen zu schnellem Handeln. Sekundenbruchteile können über das perfekte Bild oder eine verwischte Momentaufnahme entscheiden. Zwei neue Makroobjektive von Tamron und Nikon werden im FOTO HITS-Praxistest auf die Probe gestellt.Testumfeld:Im Test waren zwei Objektive. …weiterlesen

Besinnung auf alte Werte

fotoMAGAZIN 6/2008 - Obwohl wir im Polycarbonat-Zeitalter leben, kommen seit geraumer Zeit neue SLR-Objektive mit Metallfassung, aber ohne Autofokus auf den Markt.Testumfeld:Im Test waren vier Objektive. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen