VTA 84 (Modell 2016/2017) Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Völkl VTA 84 (Modell 2016/2017) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    24 Produkte im Test

    „Der 84-er Völkl erwies sich im direkten Vergleich als das harmonischere und breitbandigere VTA-Modell. Denn ebenso wendig und kantengriffig, entpuppt er sich als deutlich laufruhiger und auch tempofester. Ein aufstiegsorientierter Allrounder für lange Touren und Haute Route-Aspiranten.“

zu Völkl VTA 84 (2016/2017)

  • Völkl VTA 84 2019 - Tourenski, Größe 162 cm 117384.162
  • Völkl VTA 84 2019 - Tourenski, Größe 178 cm 117384.178
  • Völkl VTA 84 2020 - Tourenski, Größe 162 cm 119394.162

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Völkl VTA 84 (Modell 2016/2017)

Länge 162 / 170 / 178 cm
Taillierung 122-84-104 mm (178 cm)
Radius 20,3 m (178 cm)
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Material Holzkern

Weiterführende Informationen zum Thema Völkl VTA 84 (16/17) können Sie direkt beim Hersteller unter voelkl.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tu Felix Helvetia!

SkiMAGAZIN - In der Schweiz macht man seit jeher Ferien, nicht Urlaub. Ein Schweizwinter ist eine Reise, kein Trip! FÜNF-UHR-TEE STATT BETON-GIGANTOMANIE Immer noch nicht überzeugt? Klar, auch Österreich hat Pässe, Italien und Frankreich sowieso. Die Schweiz aber baute schon um die Jahrhundertwende jene gewaltigen Grandhotels, die heute auch mal eine Bürde für die Hoteliers werden. Der Österreichische Hotelund Skiboom setzte erst 50 Jahre später ein, wie auch in Südtirol. …weiterlesen

Dachstein, Ahoi!

SkiMAGAZIN - Doch es blieb weder viel Zeit, darüber nachzudenken, noch für meinen geliebten Drei-Uhr-Kaffee. Denn schon mussten wir uns auf den Weg machen. Es war bereits Nachmittag und wir hatten noch einiges an Strecke vor uns. Rauf auf die Ski und ab ging's, wobei die Abfahrt jetzt schon recht stark ausgefahren war und fast ein wenig Buckelpisten-Charakter hatte. Während wir uns dort hinunterkämpften, schwärmte mir Thomas von der Tour vor, die er vor einem Jahr an gleicher Stelle unternommen hatte. …weiterlesen

Die Qual der Wahl

nordic sports - Zudem sorgt Premium Crown für leichtes Gleiten und Steigen bei allen Schneeverhältnissen. Die Salomon-Serie für Cruiser/Wanderer heißt "Snowscape". Sie verfügt bei den Modellen "Snowscape" über eine "G2 Synchro"-Steighilfe-Technologie für einen geschmeidigen Übergang zwischen Steigund Gleitzone. …weiterlesen

Die Enduro Ski

SNOW - So sind nach wie vor zum Beispiel die Freerider aufgrund ihrer Länge, ihrer Breite und ihrer besonderen Geometrie die Könige des Tiefschnees und des verspurten Geländes, außerordentlich tempofest. Die besondere Stärke der Allmountain-Ski ist es gerade, dass sie als Generalisten in allen Disziplinen punkten, wenn auch nicht ganz so hoch wie die Spezial-Ski. Aber auch beim Skifahren gilt: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Einzelteile. …weiterlesen

Einer für alle(s)

SkiMAGAZIN - ES ROCKT! Wie wird der Spagat im Anforderungsprofil gemeistert? Einerseits verfügen die Ski dieser Kategorie über einen hochwertigen Aufbau, der guten Kantengriff und sportliche Performance garantiert, andererseits über einen Shape, der den Ski im Gelände hervorragend aufschwimmen lässt. In unserem Test lagen die Mittenbreiten zwischen 76 und 86 Millimeter, bei Radien über 14,5 Metern. …weiterlesen

Extrabreit

SNOW - Die neuen stabilen Backcountry-Bindungen von Tyrolia, Marker, Atomic/Salomon ermöglichen das Hiken zu eigenen Routen im unberührten Schnee und besitzen hohe Auslösewerte. …weiterlesen