RTM 80 (Modell 2012/2013) Produktbild
  • Gut 2,0
  • 2 Tests
  • 1 Meinung
Gut (2,0)
2 Tests
ohne Note
1 Meinung
Einsatzgebiet: All-​Moun­tain
Vorspannung: Rocker
Geeignet für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Völkl RTM 80 (Modell 2012/2013) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „Die sportlichen Gene kann der RTM 80 nicht verbergen. Der Ski will auf die Kante und dann möglichst aktiv auf Zug gefahren werden. Trotz der straffen und sportlichen Abstimmung schwimmt er im Gelände sehr harmonisch auf. Kürzere Radien erfordern Kraft. Der Ski könnte insgesamt etwas spielerischer sein.“

  • „sehr empfehlenswert“ (4 von 5 Punkten)

    Platz 4 von 9

Kundenmeinung (1) zu Völkl RTM 80 (Modell 2012/2013)

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Völkl RTM 80 (Modell 2012/2013)

Einsatzgebiet All-Mountain
Vorspannung Rocker
Länge 161 / 166 / 171 / 176 / 181 cm
Taillierung 128-80-107 mm
Radius 14,6 / 15,6 / 16,7 / 17,8 / 18,9 m
Geeignet für
  • Damen
  • Herren

Weiterführende Informationen zum Thema Völkl RTM 80 (Modell 12/13) können Sie direkt beim Hersteller unter voelkl.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Powder, Tapas & Mojito

SNOW 2/2012 (November/Dezember) - Die Pyrenäen – 250 Kilometer lang, bis zu 3.400 Meter hoch und über drei Länder verteilt. Lange hatte ich davon geträumt, meine Spuren in den Schnee des dünn besiedelten Grenzgebirges, das die iberische Halbinsel von Europa trennt, zu ziehen. Als Mitte Februar eine Warmfront auf die Alpen trifft, zögern wir – Jessica und ich – nicht und machen uns auf den Weg in ein neues Freeride-Abenteuer. …weiterlesen

Touren-Ski auf Test-Tour

ALPIN 10/2004 - Und beim Einstellen der Ski lässt es sich kaum vermeiden, die Laufflächen zu sehen. Aber wir achten bei der Auswahl der Tester sehr darauf, dass es keine Abhängigkeiten oder enge Verflechtungen mit Skifirmen gibt. Genau der andere Weg scheint uns der ehrlichere: Wir haben die Tester gebeten, sich die Ski genau anzusehen und auch ein Urteil über das Design zu geben. Diese Note spiegelt die ganz persönliche Meinung aller Tester wieder; wir haben keinen Design-Professor als Fachmann einbezogen. …weiterlesen