ohne Endnote

ohne Note

ohne Note

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 08.04.2022

Sichere, kabel­lose Über­tra­gung für pas­sive Boxen

Heimkino-Upgrade. Einfache Montage, geringer Stromverbrauch und die Möglichkeit, ein immersives Heimkino-Erlebnis zu erzeugen - dieses Kit ist ein echtes Upgrade für jedes Heimkino-System.

Stärken

Schwächen

  • noch keine bekannt

Vocomo AirX-Rearkit im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    „Den gleichmäßigsten Frequenganz erzielt der Verstärker an 4 Ω, an 2 Ω fällt er leicht ab, an 8 Ω steigt er zum oberen Ende hin leicht an. Bei der Messung der Sinusleistung schaltete sich der AirX-RA1 trotz Reserven automatisch ab und kam leider nicht über 16 W an 4 Ω hinaus. Die Musikleistung war deutlich höher: Hier schaffte er 46 Watt an 4 Ω und 30 Watt an 8 Ω.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Vocomo AirX-Rearkit

zu Vocomo AirX-Rearkit

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Kundenmeinungen (27) zu Vocomo AirX-Rearkit

4,5 Sterne

27 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
21 (78%)
4 Sterne
4 (15%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (7%)

4,5 Sterne

27 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Sichere, kabel­lose Über­tra­gung für pas­sive Boxen

Stärken

Schwächen

  • noch keine bekannt

Dieses Kit ist vergleichbar mit dem Vocomo AirX Subkit. Der Unterschied liegt darin, dass das Rearkit für den Einsatz an passiven Boxen in Ihrem Heimkino-System ausgelegt ist. Pro Rearkit können Sie ein Lautsprecherpaar anschließen und mit mehreren Einheiten einen 5.1- oder 7.1-Surroundsound erzielen. Die zeitliche Verzögerung von 19 ms ist minimal und in der Regel durch die meisten handelsüblichen AV-Receiver zu kompensieren. Während die Sendereinheit über Vorverstärker- und Lautsprechereingängen mit integriertem High-Low-Wandler verfügt, stellen die beiden Empfänger jeweils einen 36-Watt-Class-D Verstärker parat.

Die Montage des Vocomo AirX Rearkits geschieht einfach durch abnehmbare Klettpunkte an den Boxen selbst. Die Reichweite liegt in Innenräumen bei etwa 20 Meter. Sender und Empfänger sind auf minimalen Stromverbrauch ausgerichtet. Liegt kein Signal an, schalten die Geräte automatisch in den Standby Modus. Durch eine Verbindung mit Ihrem Receiver über USB oder 12V-Triggereingänge können Sie für gleichzeitiges Ein-und Ausschalten sorgen.

von Christian Stede

Fachredakteur in den Ressorts Home & Life sowie Audio, Video & Foto – bei Testberichte.de seit 2021.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Audio-Zubehör

Datenblatt zu Vocomo AirX-Rearkit

Typ Wireless-Adapter

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf