EcoNav 350 Total Europe Produktbild

Ø Befriedigend (3,0)

Test (1)

Ø Teilnote 3,0

Keine Meinungen

Vexia EcoNav 350 Total Europe im Test der Fachmagazine

    • Konsument

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • Produkt: Platz 18 von 25

    „durchschnittlich“ (55%)

    Vielseitigkeit (10%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (35%): „durchschnittlich“;
    Navigieren (40%): „durchschnittlich“;
    Sicherheitshinweise (5%): „nicht zufriedenstellend“;
    Stabilität Software/Gerät (10%): „gut“.  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

EcoNav 350 Total Europe

Mit dem Navi bis zu 30 Prozent Sprit sparen

Die Software des EcoNav 350 von Vexia spart bis zu 30 Prozent Sprit und ist damit eine einzigartige Gelegenheit für jeden Autofahrer, seine persönliche Umweltbilanz aufzubessern. Dies verspricht jedenfalls der Hersteller. Das Konzept ist dabei ganz simpel. Jeder Autofahrer weiß, dass ein zurückhaltender Gasfuß und rechtzeitiges Schalten enorm Sprit spart. Und genau hier setzt die Software des EcoNav 350 an. Sie gibt dem Fahrer optische und akustische Hinweise, wann es Zeit ist, den Gang zu wechseln oder vom Gas zu gehen, und mit welcher Geschwindigkeit die Strecke optimal gefahren werden sollte. Dabei berücksichtigt sie Fahrzeugtyp, Spritart und Anzahl der Fahrzeuginsasssen, die vor der Fahrt dem Navi als Parameter eingeben werden müssen. Hält sich der Fahrer an die Instruktionen, sind die erwähnten Spriteinsparungen von bis zu 30 Prozent der verdiente Lohn.

Die Idee, grundlegende Regeln für ein intelligentes Fahrverhalten in die Software eines Navis einzuprogrammieren, lag eigentlich in der Luft. Autohersteller wie zum Beispiel Mercedes-Benz setzen in den Öko-Versionen einiger Modelle dieses Konzept ebenfalls um, und Vexia ist meines Wissens das erste Unternehmen, das nun eine entsprechende Software-Variante für mobile Navigationssysteme auf den Markt bringt. Die Steuerung des Fahrverhaltens ergänzt die bereits in Navis eingebaute Option, spritsparende Routen berechnen zu lassen. Ob dabei unterm Strich wirklich dreißig Prozent herauskommen, mag fraglich sein und darf deshalb getrost angezweifelt werden. Dies ändert aber nichts daran, dass der Ansatz schlüssig ist und einleuchtet.

Das EcoNav 350 ist in einer rein britisch-regionalen sowie in einer Europa-Variante lieferbar; die Karten selbst sind von Tele Atlas. Es hat ein 3,5 Zoll Display, und ist deswegen handlich, klein und leicht, so dass es auch außerhalb des Autos benutzt werden kann – ein Fußgänger-Modus ist implemetiert. Weitere Navigationsfeatures sind ein Fahrspurassistent, Blitzer-Warner sowie 2D-/3D-Kartenansicht. In England kostet die Regional-Variante 160 Pfund (178 Euro), die Europa-Variante 190 Pfund (212 Euro).

Datenblatt zu Vexia EcoNav 350 Total Europe

Gerätedaten
Größe interner Speicher 2 GB
Ausstattung
Bluetooth fehlt
Streckenoptionen
Auto vorhanden
Kartensätze
Kartensatz Gesamteuropa vorhanden
Assistenzfunktionen
Fahrspurassistent vorhanden
Geschwindigkeitswarner vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Vexia EcoNav 350 Total Europe können Sie direkt beim Hersteller unter vexia.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Navkon Informationsysteme Navtrip 3.4 (Europa)Navigon 7310 (Europa)Navigon 4350 maxNavigon 3310 maxNavigon 2310 (Europa)Medion GoPal P4635 (Europa)Garmin Nüvi 1350TGarmin Nüvi 1390TproClarion Map 790Garmin Nüvi 465Tpro (Europa)