Vecnos Iqui 5 Tests

59 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • 4K (UHD) Ja  vorhanden
  • Dis­play Nein  fehlt
  • Touch­s­creen Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Vecnos Iqui im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Plus: gute Videos; einfache Handhabung; Effekte und Animationen an Bord; gute Verarbeitungsqualität.
    Minus: schwache Videoqualität bei wenig Licht; nicht wetterfest. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    „Hat man die Ersteinrichtung geschafft, ist die IQUI von Vecnos durchaus ein Selfie-Spaß. Allerdings sind für den hohen Preis die Fotoqualitäten, vor allem bei wenig Licht, dann doch zu mager.“

    • Erschienen: November 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: klein und leicht; tolle Videos (Tag); ideal für Instagram-Fans.
    Contra: schwache Videos bei wenig Licht; etwas teuer (angesichts des Preises der GoPro). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das optische System der IQUI-Kamera mit ihren drei seitlichen Linsen und einer Linse an der Oberseite sorgt für eine qualitativ hochwertige Bilderfassung ... Ihr schlankes, stiftförmiges Gehäuse ist handlich, passt leicht in die Jacken-, Hosen- oder Handtasche und ist schnell griffbereit. ...“

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: ungewöhnliches und hübsches Aussehen; gute Bild- und Videoschärfe; tolle Videoclips.
    Contra: nicht wetterfest; instabile Verbindung; sehr schlechte Nachtaufnahmen und bei wenig Licht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Vecnos Iqui

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Olympus Stylus TG-Tracker schwarz Tough outdoor Kamera wasserdicht 4K

Kundenmeinungen (59) zu Vecnos Iqui

3,5 Sterne

59 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
22 (37%)
4 Sterne
12 (20%)
3 Sterne
8 (14%)
2 Sterne
7 (12%)
1 Stern
9 (15%)

3,5 Sterne

59 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

360-​Grad-​Kamera im Stift­de­sign

Stärken

  1. großer Speicher
  2. gute Aufnahmen bei optimalem Licht
  3. App mit Effekten
  4. gute Bildqualität bei Helligkeit

Schwächen

  1. kurze Akkulaufzeit
  2. kein Display
  3. kein Sucher
  4. für gute Bildqualität muss genug Licht vorherrschen

James Bond hätte seine Freude an der Vecnos Iqui gehabt, die 360-Grad-Bilder liefert, aber in einem Gehäuse steckt, das auf den ersten Blick an einen Kugelschreiber erinnert. Aus den Fotos kann die Kamera Videoclips erstellen, die mithilfe einer Smartphone-App direkt in sozialen Netzwerken geteilt werden können. Außerdem beherrscht die App diverse Effekte. Da die Kamera weder einen Sucher noch ein Display hat, ist sie aber sowieso nur mit Smartphone und App sinnvoll nutzbar. Die Betriebsenergie erhält die Iqui über einen aufladbaren Akku, der mit einer Ladung laut Hersteller für etwa 30 Minuten Video ausreicht. Tester loben die Bildqualität bei hellem Licht. Für Dämmerlicht soll die Kamera aber nicht gut geeignet sein.

von Heike Jestram

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Action-Cams

Datenblatt zu Vecnos Iqui

Stammdaten
Auflösung
4K (UHD) vorhanden
5,7K vorhanden
Bildrate (4K) 30 B/s
Features
Display fehlt
Touchscreen fehlt
Ausstattung
  • Bluetooth
  • WLAN
Funktionen 360-Grad-Videos
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat
  • M-JPEG
  • MP4
Festplattenkapazität 14 GB
Abmessungen & Gewicht
Breite 16 mm
Höhe 139 mm
Tiefe 16 mm
Gewicht 60 g
Weitere Produktinformationen: Abmessungen:
Objektiv Φ19,7, Griff Φ16 x Länge 139 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Vecnos ZTQ01 können Sie direkt beim Hersteller unter vecnos.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf