Ultrasport F-Bike Heavy mit Handpuls-Sensoren, faltbar

Gut

1,7

0  Tests

999+  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,7)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Zuläs­si­ges Kör­per­ge­wicht 130 kg
  • Typ X-​Bike
  • Dis­pla­y­an­zeige Kalo­rien, Herz­fre­quenz, Geschwin­dig­keit, Distanz, Zeit
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt F-Bike Heavy mit Handpuls-Sensoren, faltbar

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit dem F-Bike Heavy von Ultrasport können auch schwerere Personen ihr Herz und ihren Kreislauf in Schwung bringen: Das Fitnessbike ist bis zu einem Körpergewicht von 130 Kilogramm nutzbar. Mit dem Gerät ist laut Hersteller ein Muskelaufbautraining möglich. Interessant ist das für Einsteiger und Gelegenheitssportler, die für ihr Trainingsgerät nur wenig Platz haben.

Stärken und Schwächen

Denn der Heimtrainer lässt sich praktisch zusammenklappen, er braucht aber auch im aufgestellten Zustand dank schlanker Bauart nur weniger als 90 Zentimeter Raum - dafür findet sich immer eine Ecke. Damit das Gerät möglichst vielen Nutzern passt, lässt sich der Sattel in mehrere Höhen verstellen. Griffe und Lenkstange sind nicht einstellbar, dafür jedoch der Widerstand. Acht Level sind möglich, um den Nutzer auch längere Zeit zum Training zu motivieren. Dazu soll auch der Computer beitragen, mit dessen Hilfe sich Zeit, Distanz, Geschwindigkeit sowie verbrauchte Kalorien und der Puls ablesen lassen. Mit letzterem verfügt das Gerät über einen Wert, den die meisten vergleichbaren Heimtrainer nicht bieten. Um ihn zu ermitteln, sind Sensoren in den Griffen verbaut, über die der Puls gemessen wird. Das Display des Computers ist allerdings vergleichsweise klein und kann immer nur jeweils einen Wert anzeigen, nicht mehrere zugleich. Zu diesem Heimtrainer sind sehr viele Kundenrezensionen vorhanden, die meisten davon positiv. Kritik gibt es von einigen Nutzern am Widerstand, der als nicht stark genug empfunden wird. Für größere Menschen scheint das Gerät zudem nicht gut geeignet.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit rund 152 Euro (Amazon) liegt der Trainer schon am oberen Ende in der Einsteigerklasse der Fitnessbikes. Die meisten Anwender sind mit dem Gegenwert zufrieden, allerdings lief der Widerstand nicht bei allen rund und manche hatten auch nach kurzer Zeit schon Verschleiß zu beklagen. Die Pulsmessung ist in dieser Kategorie nicht Standard und könnte für den einen oder anderen ein nettes Extra sein. Besonders interessant ist das Gerät aber für alle, die ein bisschen mehr wiegen - die Konkurrenz erlaubt meist nur ein Maximalgewicht von 100 Kilo.

von Trixy

Fachredakteurin im Ressort Motor, Reisen und Sport – bei Testberichte.de seit 2017.

zu Ultrasport F-Bike Heavy mit Handpuls-Sensoren, faltbar

  • Ultrasport F-Bike Heavy, Fahrradtrainer, Heimtrainer,
  • Ultrasport F-Bike Heavy, Fahrradtrainer, Heimtrainer,
  • Ultrasport F-Bike Heavy, Fahrradtrainer, Heimtrainer,
  • Ultrasport F-Bike Heavy, Fahrradtrainer, Heimtrainer,
  • Ultrasport F-Bike Heavy, Fahrradtrainer, Heimtrainer,

Kundenmeinungen (34.940) zu Ultrasport F-Bike Heavy mit Handpuls-Sensoren, faltbar

4,3 Sterne

34.940 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
21313 (61%)
4 Sterne
8036 (23%)
3 Sterne
3145 (9%)
2 Sterne
1048 (3%)
1 Stern
1747 (5%)

4,3 Sterne

34.940 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Ultrasport F-Bike Heavy mit Handpuls-Sensoren, faltbar

Zulässiges Körpergewicht 130 kg
Ausstattung
  • Höhenverstellbarer Sattel
  • Smartphone-Halterung
  • Fußschnallen / Pedale
  • Klappbar
Typ X-Bike
Pulsmessung Handsensoren
Belastungsregelung Manuell
Anzahl Belastungsstufen 8
Displayanzeige
  • Zeit
  • Distanz
  • Geschwindigkeit
  • Herzfrequenz
  • Kalorien
Abmessungen (L x B x H) 85 x 47 x 113 cm
Klappmaße 50 x 47 x 132,5 cm

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf