Ø Befriedigend (2,8)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,8

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Betriebssytem: Win Vista x64, Win 7, Win Ser­ver 2008, Win XP, Win Vista
Typ: Sys­tem-​Opti­mie­rung
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Ultimate Systems WinSysClean X2 im Test der Fachmagazine

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Produkt: Platz 9 von 21
    • Seiten: 6

    „gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Seiten: 1

    „ausreichend“ (2 von 5 Punkten)

    „WinSysClean X2 reinigt nur oberflächlich. Es ist bequem, um alle temporären Dateien zu löschen. Der Preis von 39 Euro (Download 29 Euro) ist für die gebotene Funktionalität viel zu hoch.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Data Becker - Twin 7 2.0 - Tuning Windows 7 - Software - PC - Neu / OVP

    Data Becker - Twin 7 2. 0 - Tuning Windows 7 - Software - PC - Neu / OVP

Kundenmeinung (1) zu Ultimate Systems WinSysClean X2

1 Meinung (1 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
  • Finger weg

    von Snufkin
    • Vorteile: einfach zu bedienen, einfach zu entfernen

    Ich habe vor ein paar Wochen die neuste Version herunter geladen, installiert und bezahlt und dann den zugeschickten Code eingegeben. Das Programm blieb trotzdem in der Testphase, wurde nicht freigeschaltet trotz mehrer Versuche. Auf mails wurde nicht geantwortet und die Bitte um Erstattung des Kaufpreis blieb ohne Reaktion. Mittlerweile oist die Testphase abgelaufen und das Progamm ist tot.
    Also Finger weg.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Ultimate Systems WinSysClean X2

Betriebssytem
  • Win Vista
  • Win XP
  • Win Server 2008
  • Win 7
  • Win Vista x64
Typ System-Optimierung
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Ultimate Systems WinSysClean X 2 können Sie direkt beim Hersteller unter smoliksolutions.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das Turbo-Tool für Ihren Rechner

PCgo 3/2012 - PCSuite Booster Pro bündelt die ganze Systempower Ihres PCs für individuell bestimmbare Programme oder Einsatzgebiete wie beispielsweise zum Spielen oder der Videobearbeitung am Rechner. …weiterlesen

System Tuner 2011: mehr Speed am PC

PCgo 1/2012 - Die Vollversion System Tuner 2011 macht Windows wieder schlank und holt alles aus Ihrem System heraus. Dazu löscht sie sensible Daten und überwacht Ihre Festplatte auf mögliche Fehler. …weiterlesen

Mehr Power für Audio

Beat 12/2011 - Das aktuelle Windows-Betriebssystem sieht chic aus und bietet eine unglaubliche Anzahl an Features. Doch einige davon sorgen bloß für eine schönere Optik – auf Kosten der Rechnerpower. Andere werden bei der Musikproduktion schlichtweg nicht benötigt. Doch welche Programme lassen sich auf optimale Leistung konfigurieren oder gleich ganz abschalten? Beat verrät, wie Sie mehr aus ihrem Windows-PC herausholen. …weiterlesen

Fix-It Utilities 10

PC Magazin 8/2011 - Windows-Tuning leicht gemacht: Mit dem leistungsfähigen Tool Fix-It Utiltities 10 von der Heft-DVD drehen Sie assistentengesteuert an allen wichtigen Leistungs-Stellschrauben von Windows und beschleunigen das System so fast vollautomatisch. …weiterlesen

Portable Basics

com! professional 6/2013 - Auch die mittlerweile vierte Generation des Klassikers findet und löscht Datenmüll, Surf-Spuren und überflüssige Dateireste zuverlässig (kostenlos, www.piriform.com/ccleaner/builds und auf ). Systembereinigung Im Bereich "Cleaner" beseitigt das Tool überflüssige Dateien, Dateizugriffslisten und Surf-Spuren, etwa im Internet Explorer. Vorschau Hier sehen Sie die zum Löschen vorgemerkten PC-Inhalte samt ihrer Größe. …weiterlesen

Meister Proper

PC Magazin 11/2011 - Die wesentlichen Funktionen und Leistungsmerkmale sowie die zugehörigen Bewertungsergebnisse der getesteten Tools sind in der großen Übersichts-Tabelle zusammengestellt. Systemregistrierung bereinigen Die Systemregistrierung (Registry) ist das Herzstück von Windows. Darüber werden Komponenten, Dokumentverknüpfungen mit Anwendungen, die Hardware und Gerätetreiber, Shell-Erweiterungen oder auch Konfigurationsdaten verwaltet. …weiterlesen

WinSysClean X2

PC Magazin 10/2011 - Ein nichtverknüpfter Icon auf dem Desktop wurde nicht erkannt. Auch in der Registry verblieben Überreste von gelöschten Programmen. Beim für Tuning-Programme zunehmend wichtigen Deaktivieren von Software und Diensten, die mit Windows starten, geht WinSysClean nicht über die Bordnmittel von Windows hinaus. Der Anwender ist besser bedient, in Windows direkt zu deinstallieren. Den besten Eindruck hinterließ die Software unter Windows 7, jedoch sind dort auch die Bordmittel am komfortabelsten. …weiterlesen